Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > September 2019

23.9.2019

Apocalypse Now (Das Ende ist nah)
Ein Rückblick auf die Kirchenkreis-Jugendreise

von Angie Kaufmann


Picknick an der Ostsee bei Haffkrug – Foto: David Stephani

Sieben Tage waren wir miteinander unterwegs, im Jugendferienheim Tannenhöhe am Süseler See, in Schleswig-Holstein. Eine Woche lang haben wir uns auf verschiedenste Art damit beschäftigt, wie es wäre, wenn die Welt in sieben Tagen untergeht.

Das Leben in vollen Zügen genießen, was wollte ich noch tun, bevor es zum Ende kommt? Wir haben Löffel-Listen geschrieben und den schönsten Tag im Leben gefeiert. Doch es wurde auch ernst. Das Ende schien nicht abwendbar. Wir haben gejammert, Abschied genommen und Briefe an unsere Lieben geschrieben. Einen Tag Auszeit mit Picknick am Strand gab es auch. Wir waren auch wütend und haben versucht, jemanden dafür verantwortlich zu machen. Also wurde eine Gerichtsverhandlung einberufen. Was ist Recht und Gerechtigkeit?

Es gab Workshops zum Thema Nachhaltigkeit und die Frage "Was können wir besser machen?" Schlussendlich gab es viele Faktoren dafür, dass es so gekommen ist und wir vor der Apokalypse standen. Am letzten Abend saßen wir beim Lagerfeuer zusammen und es wurde verkündet, dass die Nachricht mit der Apokalypse nur Fake News waren. Wir haben zusammen gekocht, schöne Spaziergänge gemacht, lustige Spiele gespielt und coole Workshops miteinander gestaltet.

Auch wenn wir kein Glück hatten mit dem Wetter, hatten wir eine wunderbare Zeit zusammen.

Angie Kaufmann, Jugendmitarbeiterin

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern