Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Mai 2019

22.9.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
Sitzung vom 2. April

Liebe Gemeinde,
hier mein Bericht der letzten GKR-Sitzung vom 2. April.

Bella, Nutzung

Die Nutzungsübergabe von Bella an den schulischen Hortbereich verzögert sich aufgrund unerwarteter baulicher Nacharbeiten. Detlef Lutze hat Gespräche mit dem Schulamt geführt.

Es besteht Einvernehmen darüber, dass eine Vermietung an den schulischen Hort nach wie vor das Ziel ist. Das Schulamt wird sich an den Kosten der Sanierung beteiligen.

Platz vor der Petruskirche – Parkplatznutzung

Das Bezirksamt übernimmt nach Absprache mit Hans-Joachim Jantke eine Reihe der von uns eingebrachten Sanierungs-, Verbesserungs- und Verschönerungsarbeiten auf dem Oberhofer Platz und auf dem Platz vor der Kirche. Zur Erlangung einer Nachhaltigkeit, z.B. der eisernen Umrandungen, ist künftig darauf zu achten, dass die Nutzung des gepflasterten Platzes vor dem Kircheneingang als Parkplatz zu allen Zeiten auf ein unabdingbares Minimum reduziert wird.

Die Fläche ist kein öffentlicher Parkplatz. Deshalb ist darauf zu achten, dass, wie vorgesehen, die Ketten auf beiden Seiten grundsätzlich die Zufahrten schließen.

Petruskirche – Glockenreparatur

Es kündigte sich bereits an, dass die Reparatur an der Glocke 2 aufwendiger werden kann. Entweder kann das mittlere Joch geschweißt werden oder es muss ein neues Joch eingebaut werden. Der GKR hat einen entsprechenden Nachtrag beschlossen, sodass die Instandsetzung nun unverzüglich beauftragt werden kann. Außerdem wird eine Spendenaktion zugunsten der Glockenreparatur koordiniert.

Dachdämmung Petruskirche

Der GKR beschließt, das Dach der Petruskirche dämmen zu lassen und einen Förderantrag beim Umweltbüro der EKBO zur unterstützenden Finanzierung der Gesamtkosten zu stellen.

Kollektierung bei Amtshandlungen von Fremden in der Petruskirchen

Der GKR beschließt, dass die Kollekten bei Amtshandlungen durch ortsfremde Pfarrerinnen und Pfarrer für einen Arbeitsbereich der Gemeinde bestimmt sind bzw. mit der Geschäftsführung abzustimmen sind.

Ein neuer Stadtteil entsteht: Parks Range

Der Kreiskirchenrat hat das Thema ”Lichterfelde Süd” auf seiner Rüste auf die Tagesordnung gesetzt. Pfr. Sellin-Reschke und Detlef Lutze haben zur Darstellung des komplexen Sachverhalts eine Power-Point-Präsentation erstellt und in einem mehrstündigen Vortrag incl. Erörterung den gesamten Themenbereich vorgestellt. Der Kreiskirchenrat hat in seiner Gesamtheit Zustimmung signalisiert, wies aber auf das Risiko einer Preissteigerung der geplanten Baukosten hin. Der Superintendent lobte ausdrücklich das komplexe Netzwerk von Lösungsmodellen.

Nach mehreren intensiven Vorgesprächen findet nun doch das erwünschte "Runder-Tisch-Gespräch" am 3. April 13.00 Uhr mit Vertretern des Konsistoriums statt.

Mit dem Konsistorium ist nun u.a. sowohl der Auswahlprozess eines Architekten als auch die inhaltliche Qualität des Anforderungsprofils zu klären.

Zukunftssicherung Holzkirchenverein

Derzeit hat die Ausgestaltung der Kooperation zwischen dem Holzkirchenverein und dem DWSTZ (Diakonische Werk Steglitz und Zehlendorf) Vorrang. Ein nächstes Treffen mit den gemeindlichen Vertretern ist zum 15. Mai 2019, 18.00 Uhr geplant.

GKR-Wahl

Der GKR beschließt, dass für die Wahl am 3. November 2019 folgende Wahlzeiten und Wahllokale eingerichtet werden:

Ökumenischer Gottesdienst im Dezember 2019

Der GKR beschließt bereits jetzt, dass am 29. Dezember 2019 keine Gottesdienste in der Dorfkirche und in der Petruskirche gefeiert werden und Petrus-Giesensdorf am gemeinsamen regionalen und ökumenischen Gottesdienst in der Mennoniten-Gemeinde teilnimmt.

Gemeindefest am 21. September 2019

Das Organisationsteam aus Vertretern des GKR, Mitarbeitern und Beiratsmitgliedern trifft sich zum ersten Mal am 25. April um 18.30 Uhr im Gemeindehaus Ostpreußendamm.

Fundraising für die Gemeinde

Wolfgang Kornau widmet sich dem Thema Fundraising. Er hat dieses Thema im Kontext mit Mittelbeschaffung für die Gemeinde dem GKR vorgestellt und praktische Anwendungsmöglichkeiten präsentiert. Als erstes Projekt bietet sich die Unterstützung der Glockenreparatur in der Petruskirche an.

Liebe Gemeinde, das war mein Bericht aus der Aprilsitzung.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Zeit in den startenden Frühling. Schauen Sie ruhig bei uns vorbei, wann und wo auch immer. Es lohnt sich.

Mit Gottes Segen grüße ich Sie

Ihr Detlef Lutze

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern