ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > November 2018

21.11.2018

"Vielfalt im Achteck"
Sonderausstellung im Heimatmuseum Zehlendorf

von Lothar Beckmann

Anlässlich des 250- jährigen Jubiläums der Alten Zehlendorfer Dorfkirche zeigt der Heimatverein Zehlendorf im Heimatmuseum eine Sonderausstellung. Der Titel "Vielfalt im Achteck" weist auf die sehr verschiedenartige Nutzung der Dorfkirche in Zehlendorf hin: 1905 durch die damals noch namenlose neue Pauluskirche ersetzt, hatte sie als Gotteshaus ausgedient. Nach Einbau von Büroräumen diente die ehemalige Kirche als Verwaltungsgebäude. Das große Gemeindehaus am Teltower Damm setzte auch dieser Verwendung 1930 ein Ende. Die Dorfkirche geriet in Vergessenheit, bis sie zwischen 1951 und 1953 komplett restauriert worden war. Seitdem wird sie wieder für Gottesdienste genutzt.

Die Sonderausstellung wurde am 14. Oktober eröffnet und endet am 15. März 2019. Das Heimatmuseum Zehlendorf im sogenannten Historischen Winkel, gleich neben der Alten Dorfkirche, Clayallee 355, 14169 Berlin, Tel. 802 24 41, ist Montag und Donnerstag von 10-18 Uhr, Dienstag und Freitag von 10-14 Uhr geöffnet. Führungen nach Vereinbarung sind möglich. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Heimatverein wird gebeten.

Das Titelthema des aktuellen Zehlendorfer Heimatbriefs ist ebenfalls das Jubiläum der Alten Dorfkirche. Zum einen wird die Besetzung des Zehlendorfer Pfarramtes im 17. und 18. Jahrhundert dargelegt, zum anderen über die Lesungen bekannter Autoren aus ihren Werken berichtet. Der Heimatbrief ist gegen eine Schutzgebühr von 2 Euro im Heimatmuseum zu bekommen.

Eine ausführliche geschichtliche Betrachtung der Alten Dorfkirche von Christfried Tschepe ist 1987 in der Chronik-Reihe (5/87) des Heimatvereins Zehlendorf erschienen. Das 80-seitige Heft beschreibt auch die Geschichte des zweiten Gebäudes im Historischen Winkel, des Zehlendorfer Schulhauses von 1828. Heute ist dort das Heimatmuseum Zehlendorf untergebracht, in dem das Chronik-Heft für 3 Euro erhältlich ist.

Lothar Beckmann
Schriftführer des Heimatvereins Zehlendorf e.V. (1886)