ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2018

21.11.2018

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
Sitzung vom 8. Mai

Liebe Gemeinde,
hier mein Bericht der letzten GKR-Sitzung vom 8. Mai

Personalia

Den Beginn der Sitzung bestimmte eine große Anzahl von Personalentscheidungen.

Chorkonzert

Michael Zagorni plant für den Herbst ein Konzert und legt dazu eine ausgeglichene Finanzplanung vor. Der GKR unterstützt das von Herrn Zagorni geplante Konzert auf Basis der vorgelegten Finanzplanung und dankt Herrn Zagorni für die Vorbereitung und allen, die mit ihrer Spende zum Gelingen beitragen.

Ein neuer Stadtteil entsteht: Parks Range

Zwei Themen rücken in den Focus, die Erstellung eines Finanzplanes und die Überführung des Holzkirchenvereins in ein zukunftsorientierte Arbeitsumfeld.

Ende Mai gibt es einen Termin zur ersten Erstellung eines Entwurf eines Finanzplans.

Für das notwendige Einwerben von Fremdmitteln müssen nun die Arbeitsinhalte für den Großraum Woltmannsiedlung/Thermometersiedlung/Parks Range beschrieben werden. Diese Beschreibungen gehen etwas über die universelle Leitplanung hinaus und werden konkreter.

Weitere Gespräche mit dem Konsistorium und dem Kirchenkreis werden folgen.

Darüber hinaus wurden die Gespräche mit dem Holzkirchenverein ebenfalls am 16. April aufgenommen. Schwerpunktthemen waren in diesem Kick-off am 16. April in der Holzkirche: Rahmenbedingen (Standort Celsiustraße, Beschäftigungsgarantie für den gemeindlichen Mitarbeiter) Standortsituation (Gebäude-/Geländenutzungen), Veränderungen in der Arbeit des Holzkirchenvereins (Vertragliche Anpassungen), Standort Koloniestraße muss Geld generieren.

Es werden noch eine Vielzahl von Gesprächen auf den unterschiedlichen Ebenen stattfinden müssen, um alle Beteiligten in einen in die Zukunft gerichteten gestaltenden gemeinsamen Lösungsprozess einzubeziehen.

Der GKR nimmt daher die Anregung des letzten Gesprächs mit dem Vorstand des Holzkirchenvereins auf, ein gemeinsames Treffen im Herbst 2018 zu gestalten, um die bis dahin erarbeiteten Ergebnisse zu erörtern.

Es war eine gesprächsintensive GKR-Sitzung.

Sie endet zwar in der inzwischen eingebrochenen Dunkelheit, aber immer noch in einer lauen Mainacht.

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start in den Sommer.

Bleiben Sie uns gewogen und schauen Sie wann, wo und warum auch immer bei uns vorbei.

Liebe Grüße

Ihr Detlef Lutze