ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > März 2018

11.12.2018

Lustige Kühe
Eine Projektwoche in der Kita Petrusheim


Foto: Annekatrin Herzog

Die Kuh Dörte
Eine Geschichte von Kindern ausgedacht

Die Bäuerin hat einen Kuchen gebacken.
Sie stellte ihn auf das Fensterbrett.
Sie legte ein blaues Tuch darauf.
Oh, der Kuchen duftete!
Da kam die Kuh Dörte und biss in den Kuchen. Nun hatte sie das Tuch im Maul!
Als die Bäuerin das sah, schimpfte sie.
Aber es war zu spät.


Bild: Traudl Welle, Foto: Kirsten Breustedt

Eine Malerin malt lustige Kühe. Wer möchte sich die Bilder ansehen, die Künstlerin kennenlernen und selber lustige Kühe malen?

Sieben Kinder finden sich für dieses Thema zusammen.

Am ersten Tag gehen wir auf die Weide und schauen uns die echten Kühe an. Wie geht es denen auf der Weide? Wie schauen sie? Was denken sie wohl? Eine Kuh lässt sich von einer anderen den Hals lecken und genießt dies sichtlich. Eine andere träumt und schaut recht müde. Die Bäuerin erzählt uns, diese Kühe dürfen einfach nur glücklich sein. Sie müssen keine Milch geben und werden auch nicht geschlachtet. Aha.

Am Mittwoch betrachten wir viele Fotografien von Kühen. Da gibt es Kühe auf der Weide, im Stall, am Fenster und sogar eine Kuh im Schnee. Warum haben die Kühe Schilder in den Ohren? Warum haben manche Kühe Hörner und andere nicht? Zum Schluss bereiten wir die Untergründe unserer Bilder vor. Zarte Farben, damit wir am Freitag unsere Kühe malen können. Es gibt die Idee, blaue Wolken zu malen: "Meine Kuh fliegt im Himmel" oder grünen Untergrund: "Meine Kuh steht auf der Wiese". Aber auch zarte rosa Töne gefallen den Kindern.

Am Donnerstag kommt die Künstlerin zu uns in die Kita. Sie bringt ihre Kuhbilder mit und wir haben großen Spaß beim Ansehen. Warum hat die Kuh ein Tuch im Maul? Warum trägt die Kuh eine Kette? Und dann fallen uns Geschichten ein. Wir erfinden kleine Geschichten und zum Schluss hat jedes Kind ein Lieblingsbild.

Nun greifen wir selbst zum Pinsel. Wie soll meine Kuh aussehen? Was hat sie Besonderes? Mattis freut sich: "Meine Kuh hat einen ganz großen Kopf!". Oskar und Tim wollen unbedingt Punkkühe malen. Auf Emmas Kuh reitet ein Mann und Amelies Kuh hat wunderschöne Farben.

Annekatrin Herzog

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch: