ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Januar 2018

16.10.2018

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
Sitzungen vom 7. November und vom 5. Dezember

Liebe Gemeinde,
ich bin mit vielfältigen Eindrücken aus meinem Urlaub in Südafrika zurückgekehrt und darf nun den Bericht der Novembersitzung und den aus dem Dezember zusammengefasst Ihnen anbieten.

Personal

Einige Personalbeschlüsse stehen heute aus allgemeinem Interesse doch am Beginn meiner Informationen.

So beschließt der GKR, dass der Familientreff im Gemeindehaus OPD mit Fr. Corinna Koch auch im Jahr 2018 unterstützend weitergeführt werden soll.

Für personelle Unterstützungen in Gottesdiensten erhalten die Gemeinden Zuwendungen des Kirchenkreises in Form von Dienstaufwandsentschädigungen. Diese DAE-Mittel sollen im Jahr 2018 Jonas Lehnberger und Lea Gerlach zukommen. Beiden darf ich an dieser Stelle für ihre Arbeit im Bereich Arbeit mit Kindern und Jugendlichen auch mal "Danke" sagen.

Ein Entwurf der Stellenausschreibung für eine Neubesetzung der Kulturstelle ist als Tischvorlage vorgestellt worden, wird nach Finalisierung dem Kirchenkreis vorgelegt und im Anschluss veröffentlicht.

Baumaßnahmen

Seit dem Umbau der Kita Lindenhof ist der Streifen zwischen Rasenkante und Hauswand zum Teil mit Kieseln gestaltet. Diese haben sich jedoch als unpraktisch erwiesen, da die Kinder immer wieder mit den Kieseln spielen und der Kieselbelag deshalb nicht an Ort und Stelle verbleibt. Stattdessen beauftragt der GKR nun ein Mosaikpflaster verlegen zu lassen.

Bei der kreiskirchlichen Baubegehung empfahlen die Mitglieder des kreiskirchlichen Bauausschusses einen Zuschussantrag für das Jahr 2018 für den Einbau einer Akustikdecke im Flurbereich der Krippe Lindenhof zu stellen. Der GKR ist dieser Aufforderung nur zu gerne nachgekommen.

Die Grundstücksecke des Dorffriedhofs zur angrenzenden Häuserzeile in der Osdorfer Str., im Eigentum der öffentlichen Hand, wurde der Gemeinde zu Pacht oder Kauf vom Bezirk angeboten. Die Gemeindeleitung war bestrebt, die ursprünglichen Konditionen des Grundstücksteils beim damaligen Eigentumswechsel zu klären. Allerdings gibt es derzeit im Bezirk keine Informationen darüber. Der GKR beschließt die Rückerwerbung/den Kauf des Flurstücks 4092 (vorbehaltlich rechtlicher Prüfung) in die Wege zu leiten.

Der GKR beschließt den Einbau einer Kellertür im Gemeindehaus OPD.

Parks Range

Zum Themenkreis Parks Range bittet der GKR die Geschäftsführung aufgrund der Komplexität die einzelnen Themenfelder für den GKR detailliert zu strukturieren und bearbeitbare Arbeitspakete zu definieren.

Rüste 2018

Der GKR möchte sich zu einem Wochenende im Jahr 2018 zu intensiver Arbeit zu bestimmten Themen treffen. Als Termin wurde der Zeitraum 14.-16. September 2018 ins Auge gefasst. Eine Unterkunft muss noch gefunden werden.

Kita-Schließzeiten 2018

Die wichtigsten Schließzeiten beider Kindertagesstätten sind:

So, das war die Zusammenfassung der letzten beiden Sitzungen des Jahres 2017.

Ich darf mich bei allen bedanken, die unsere Arbeit in der Gemeindeleitung im letzten Jahr auf so vielfältige, aber durchaus wohlwollende Weise, begleitet haben.

Das Jahr hatte seine Höhepunkte, die durch unsere Gemeinde hervorragend gemeistert wurden und ein positives Bild unserer Gemeinde vermittelt haben. Dazu gehören exemplarisch die Betreuung von Kirchentagsbesuchern in zwei Schulen und die Lutherausstellung. Allen Helfern sei hier ein ganz herzliches Dankeschön gesagt.

Dieses Gemeinschaftsgefühl in unserer Gemeinde lässt mich deshalb bei allen anstehenden Themen des folgenden Jahres auf gute Ergebnisse hoffen.

Ich wünsche Ihnen allen ein gutes Neues Jahr, ein gutes 2018.

Bleiben Sie uns gewogen.

Mit ganz lieben Grüßen

Ihr Detlef Lutze