ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2017

15.12.2017

"Fit im Kopf" – Gedächtnistraining
Streifzug durch die Gemeinde

von Kerstin Littschwager

Sie alle kennen die Rückseite unseres Gemeindebriefs "Der Schlüssel". Hier findet einiges von dem Erwähnung, was unsere lebendige Gemeinde zu bieten hat. Ich habe die Gruppen besucht und möchte sie in den nächsten Ausgaben kurz vorstellen. Heute stellt sich die Gruppe "Fit im Kopf – Gedächtnistraining" vor.

Seit genau 10 Jahren bietet Frau Niggemann, eine gelernte Erzieherin, nach absolvierten Fortbildungen beim Bundesverband für Gedächtnistraining 3x in der Woche "Fit im Kopf" an. 2 Stunden klingen erst mal lang, vergehen aber sehr schnell.

Die Runde von bis zu 10 Personen kommt bei Kaffee und Keksen erst mal an. Es wird sich u.a. über Ausflugsziele und frische Erdbeeren ausgetauscht.

Um den Kreislauf in Gang zu bringen, gibt es kleine gymnastische Übungen zu einem flotten Schlager. Die Koordinationsübung wird mit "ich bin topfit, mir geht es gut, gut geht es mir, das wünsch ich dir" begleitet.

Das heutige Thema heißt "Reisen". In einer Kreisübung werden Länder und Städte miteinander verbunden. Das akustische Gedächtnis wird anhand von Liedern angeregt. Ein kurzes Gedicht von Eugen Roth oder Heinz Erhardt lockert die Sache auf.

Beim Buchstabenpuzzle steht wieder der Spaß und nicht die Schnelligkeit im Vordergrund. Wer gar nicht weiterkommen sollte, bekommt kleine Denkanstösse von der Sitznachbarin oder von Frau Niggemann. Das Angebot ist an Senioren gerichtet, aber ich hatte an einigen Stellen ganz schön zu tun, mit den Älteren mitzuhalten.

In der Abschlussrunde werden persönliche Erinnerungen zum Thema ausgetauscht.

In den Sommermonaten Juli und August gibt es eine Erholungspause für den Kopf.

Glückwunsch zu diesem tollen Jubiläum und weiterhin

VL SPASS MIEB GDTÄENCHSI-TNINIARG!

– erstaunlich: unser Gehirn kann diese Buchstabenfolge eigenständig zu einem sinnvollen Satz vervollständigen.

Kerstin Littschwager

14-tägig Mo, 14.30-16.30, Do, 10-12 Uhr im Gemeindehaus Ostpreußendamm und immer in der gleichen Woche Mi, 10-12 Uhr im Gemeindehaus Parallelstr., Leiterin: Eva Niggemann