ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Mai 2017

26.5.2017

Gemeinsam feiern
Festwochenende in Lutherstadt Wittenberg

Die Losung "Du siehst mich" (1. Mose 16,13) vereint in sich das Wissen, dass Gott uns ansieht, und die Aufforderung, im Umgang mit Anderen genau hinzusehen. "Feiern Sie mit uns einen besonderen Kirchentag in Berlin und beim großen Finale in Wittenberg, wo der Schlussgottesdienst zum Festgottesdienst wird", so Ellen Ueberschär, Generalsekretärin des Kirchentages.

Am 27. und 28. Mai 2017 feiern Menschen aus aller Welt vor den Toren Wittenbergs, auf den Elbwiesen mit Blick auf Schloss- und Stadtkirche und auf 500 Jahre Reformation. Schon am Samstag reisen die ersten Gäste an, feiern zum Sonnenuntergang mit der Gemeinschaft von Taizé eine "Nacht der Lichter" auf der Elbwiese und übernachten unter freiem Himmel. Am nächsten Morgen erleben sie singend und betend den Sonnenaufgang.

Als Höhepunkt des Berliner Kirchentages und der Kirchentage auf dem Weg feiern alle zusammen am Sonntagmittag einen Festgottesdienst, mit Dank für Gottes Güte, für das Miteinander der Konfessionen. Ein Gottesdienst, der ermutigt, das Evangelium weiterzutragen – so Gott will und wir leben.

Ein Reformationspicknick mit Austausch, Gesprächen und Informationen über die gastgebende Region leitet über zu einem musikalischen Ausrufezeichen zum Schluss: bekannte Musikerinnen und Musiker im Konzert, mit einer Botschaft, die ermutigt, sich zu engagieren – politisch wie sozial.


Grafik: ©Aleks & Shantu, r2017

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Lesen Sie zu diesem Thema auch: