Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Januar 2017

13.11.2019

Leserbrief
Aus der Gemeinde

Sehr geehrte Gemeinde,
sehr geehrte Redaktion des Gemeindebriefes,

hier ein kurzes "Dankeschön" zum Abend in der Giesensdorfer Gemeinde mit historischen Bildern von Giesensdorf und Lichterfelde, veranstaltet am 19.10.2016.

Als ich von meinem langjährigen Freund, den ich bereits aus der Buddelkiste kenne, erfuhr, dass in der Giesensdorfer Gemeinde ein Bilderabend zum Thema Historisches Giesensdorf und Lichterfelde stattfindet, war klar, da müssen wir hin. Und auch wenn wir beide noch nicht “so” alt sind, haben wir doch das eine oder andere an diesem Abend auf den alten Bildern wieder erkannt. ... weißte noch, damals ... ... ach nee, kuck mal ...!

Mir fallen dann auch immer wieder die alten Geschichten ein (die unsere Frauen mittlerweile nicht mehr hören können... ) von Bäcker Hartmann und wie mein Vater ihm die harten Schrippen vom Balkon im 2. Stock gegen den alten VW-Bus geschmissen hat oder die Fam. Proske, wo wir als Kinder auf dem Heimweg von der Giesensdorfer Grundschule Süßigkeiten für Pfennige kauften, das Café Sechseck wo wir uns als Jungs "niemals nicht" reintrauten, die Grenze, an der wir nicht zu nah spielen durften, die Schüsse in der Nacht, das Bellen der Hunde im Todesstreifen, die Maueröffnung an einem nebeligen Morgen im November '89 usw., usw., usw.

Na, Sie sehen, auch wir haben schon viel zu erzählen und könnten stundenlang in alten Erinnerungen schwelgen. Vielen Dank für die Organisation und perfekte Durchführung dieses Abends durch Gisela und Bernd Meyer und die vielen andern Helfer.

Es hat uns jedenfalls echt gut gefallen, wir haben viel Neues erfahren und hoffen auf weitere solcher Abende.

Ihr R. Leiser

Lieber Herr Leiser,
vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Eine ähnliche Beamer-Präsentation ist für Herbst 2017 geplant und der Termin wird rechtzeitig im "Schlüssel" angekündigt.

Bernd Meyer

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern