ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2016

21.1.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
Sitzung vom 6. September

Liebe Gemeinde,
hier ist mein Bericht aus der GKR-Sitzung vom September.

Am Anfang meines Berichtes möchte ich Sie über einige Personalentscheidungen informieren.

Der GKR beschließt die Einführungen von zwei neuen Mitarbeiterinnen in folgenden Gottesdiensten:
Vanessa Stein am 13. November, (im Anschluss an den Gottesdienst findet die Gemeindeversammlung mit der Kandidatenvorstellung statt)
Ulrike Labuhn am 27. November, dem 1. Advent (Tag der GKR Wahl).

Reiner Kolodziej löst als Kirchentagsbeauftragter 2017 Anna Gieschler ab.

Nun kommen wir zu den Bauthemen.

Der GKR beschließt die Beschaffung von Lampen für die Erweiterungsflächen der Kita Lindenhof.

Das Gemeindehaus Ostpreußendamm wird einer ziemlich umfassenden Renovierung und Sanierung unterzogen. Dazu gehören die Erneuerung der Elektro-Verteilung im großen Saal, der Austausch von stoffisolierten Leitungen im gesamten Gebäude, die Erweiterung um zusätzliche Steckdosen, eine Präsenzmelder-Schaltung im großen Treppenhaus und Leuchten-erneuerung im großen Treppenhaus. Das einfachverglaste Fenster im Bühnenbereich des Saals im Gemeindehaus am Ostpreußendamm wird zur Einsparung von Heizkosten zugemauert. Malerarbeiten in den Sälen und im Treppenhaus werden folgen.

Die Reparatur von vielen Fenstern steht an.

Der GKR beauftragt eine Firma, als Stauraum zwei Schränke für den Saal im Gemeindehaus Ostpreußendamm zu fertigen.

Der GKR hat ein Sanierungs- und Strukturpaket für den Dorfkirchenfriedhof aufgelegt.

So werden zwei Urnengemeinschaftsstellen hinter dem Wirtschaftsbereich mit Blickrichtung zum Friedhof entstehen. Bei der Anlage der Urnenfelder ist die Bepflanzung des rechten Grundstückszaunes mitberücksichtigt. Der Wirtschaftshof wird optisch umgestaltet.

Folgende Wegesanierung wird realisiert: Weg rechts an der Kirche vorbei zu den Urnenfelder und zum Wirtschaftshof, Weg links bis zum Baum, Weg rund um die Kirche und Weg rechts zum Urnengemeinschaftsgrab.

Thema GKR-Wahl: Es wird beschlossen, die Wahlbenachrichtigung mit einem Informationsbrief der Gemeinde zu versenden. Die Vorstellung der GKR-Kandidaten wird in einer Gemeindeversammlung am 13. November nach dem Gottesdienst in der Petruskirche stattfinden. Und der neue GKR wird dann in der Petruskirche am 15. Januar 2017 während des Gottesdienstes eingeführt. Als Termin für die Konstituierung des neuen Gemeindekirchenrats wird der 7. Februar 2017 festgelegt.

Vorrangiges Thema in 2017 ist das Luther-Jubiläum.

Der GKR hat mit seinem Grundsatzbeschluss, die Lutherausstellung von Harald Birck in der Gemeinde zu ermöglichen, Pfr. Wicher beauftragt.

Petrus-Giesensdorf wird die einzige Gemeinde mit dieser Ausstellung in Berlin sein. Ausstellungsort ist nur die Petruskirche. Der Künstler ist begeistert über den Ausstellungsort. Der Ausstellungszeitraum wird der Oktober 2017 sein. Mit Beginn des nächsten Jahres soll die Öffentlichkeitsarbeit beginnen.

Die Arbeitsgruppe Parks Range berichtet über ihre derzeitigen Aufgabenschwerpunkte.

Ich werde zu gegebener Zeit konkreter berichten.

So, das waren die Highlights aus der Septembersitzung. Ich wünsche Ihnen einen Goldenen Oktober. Bleiben Sie der Gemeinde gewogen.

Liebe Grüße

Ihr Detlef Lutze