ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2015

22.7.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
von der Sitzung am 1. September

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
hier mein Bericht aus der ersten Gemeindekirchenratssitzung nach der Sommerpause vom 1. September.

Die Ausschreibung der Mitarbeiterstelle im Bereich "Arbeit mit Kindern" ist im Kirchenkreis und in der Landeskirche veröffentlicht. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September. Dann wird über eine entsprechende Auswahl entschieden.

Die Ausschreibungen für die zunächst zu besetzende Pfarrstelle wird im Amtsblatt voraussichtlich Ende September veröffentlicht.

Der GKR bittet den Kirchenkreis bis zur Neubesetzung beider Pfarrstellen eine Vakanzvertretung ab 1. November 2015 zu ermöglichen.

Nach Einbau der Schallschutzdecken in den Gruppenräumen der Kita Petrusheim wurden vorsorglich Kabel für eine neue Brandschutzanlage verlegt. Der Einbau dieser Anlage wird in zwei Jahren das bestehende System ablösen.

Beide Kitas beantragen eine Reihe von Beschaffungen an Mobiliar, teils um die bestehende Ausstattung zu ergänzen, teils um verbrauchtes Mobiliar zu erneuern. Der Gemeindekirchenrat stimmt diesen Vorhaben zu.

Der Gemeindekirchenrat bedankt sich bei den Betreibern des Adventscafés für die Spende und beschließt die Einnahme jeweils zur Hälfte für das Hospiz Sonnenhof und für die Gemeindearbeit zu verwenden.

Der Bericht von der letzten Sitzung der AG Parks Range brachte folgende Erkenntnisse:
Zur Weiternutzung und Absicherung des der Gemeinde gehörenden Gemeindezentrums in der Celsiusstraße werden weitere Informationen eingeholt. Ziel ist es, zu klären, wie die zukünftige Nutzung aussehen wird, zur Option stehen unterschiedliche Denkmodelle, die es zu konkretisieren gilt.

Im Wesentlichen waren dies die behandelten Themen der Sitzung.

Ich wünsche Ihnen einen guten Start in den Herbst.

Bleiben Sie uns gewogen.

Liebe Grüße

Detlef Lutze