Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2015

6.12.2019

Kunst und Kultur im Süden Berlins

Am 14. Juni 2015 veranstalten 15 Kulturinstitutionen aus Steglitz-Zehlendorf zum zweiten Mal den Kulturtag im Süden.

Unter dem Thema "Jenseits von Mitte" präsentieren sie ganztägig die kulturelle Vielfalt des Bezirks in zahlreichen Ausstellungen, Workshops, Führungen, Hörspiel-Parcours, Performances, Lesungen und Konzerten.

Über 50 Programmpunkte – Graffitis, Schatzsuche, Latin-Swing und Theater für Kinder

Jede der teilnehmenden Institutionen zeigt am Kulturtag im Süden nicht nur ihr aktuelles Programm, sondern veranstaltet zusätzlich speziell für diesen Tag künstlerische Werke und besondere Aktionen, insgesamt über 50 größtenteils kostenlose Programmpunkte für jedes Alter. So können Flaneure im Schloss Glienicke in die Gefühlswelt des 19. Jahrhunderts eintauchen, Hobby-Sprayer Graffitis im AlliertenMuseum gestalten, Filmenthusiasten das Culinarische Kino der Domäne Dahlem besuchen, Kinder im Schlosspark Theater den Karneval der Tiere erleben, Schatzsucher am Geo-Caching im Botanischen Garten teilnehmen, Bastler Gabel-Häkeln im Museum Europäischer Kulturen ausprobieren, Nachtschwärmer Latin-Swing in der Petrus-Kirche lauschen, Architekturfans von der Schwartzschen Villa aus urbane Strukturen erkunden, Schützen Bogen im Museumsdorf Düppel bauen und vieles mehr.

Zeit für einen Perspektivenwechsel

Steglitz-Zehlendorf ist zwar geografisch ein Randbezirk von Berlin, hat jedoch zahlreiche renommierte Kultureinrichtungen mit zum Teil überregionaler Bedeutung. Ob Theater, Schloss, Domäne, Garten, Museum oder Kirche, für einen Tag im Juni schließen sich 15 Einrichtungen unterschiedlichster Art zusammen.

"Ich freue mich sehr über diesen Höhepunkt Mitte Juni", so die Bezirksstadträtin Cerstin Richter-Kotowski. "Denn wie schon beim ersten erfolgreichen Kulturtag im vorigen Jahr wird deutlich, wie kulturell hochwertig und stark der Bezirk aufgestellt und wie wichtig die Vernetzung und Zusammenarbeit der Kulturinstitutionen untereinander ist. Dadurch können die EinwohnerInnen von Steglitz-Zehlendorf ihren eigenen Bezirk neu entdecken; und Besucher aus anderen Bezirken haben den perfekten Anlass für einen Ausflug in den Südwesten Berlins."

Wir sind dabei

Wie bereits beim ersten Kulturtag 2014, beteiligt sich unsere Gemeinde an diesem Projekt.

War es im letzten Jahr "Cajun- und Mongolian Music", präsentiert unsere Kulturgruppe diesmal mit Lulo Reinhardt und Uli Krämer ein Latin Swing Konzert.

Ausführiche Informationen über Lulo Reinhardt und "Latin Swing" finden Sie auf der Kulturseite der gedruckten Ausgabe des "Schlüssels" und in den Kulturflyern, die in der Kirche und in den Gemeindehäusern ausliegen.

Die Kulturgruppe freut sich auf Ihren Besuch an diesem besonderen Kulturtag.

aus der Pressemitteilung und
für die Gemeinde: Reiner Kolodziej

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern