ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2015

16.1.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
von der Sitzung am 5. Mai

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
hier mein Bericht aus der Mai/Sitzung des Gemeindekirchenrats.

Es war eine kurze und unspektakuläre Sitzung.

Zum Thema "Ein neuer Stadtteil entsteht: Parks Range" gab es einen kurzen Bericht aus der Gründungssitzung der Arbeitsgruppe.

Die Kick-Off-Sitzung hat am 29. April stattgefunden.

Annette Pohlke wird zukünftig den Vorsitz in der Gruppe übernehmen, Pfarrer Michael Busch wird sie unterstützen. Die nächste Sitzung wird am 3. Juni, 19.30 Uhr in der Parallelstraße stattfinden.

Auf der nächsten Sitzung der AG Immobilien sind hinsichtlich des Innenkonzeptes der Petruskirche die folgenden Themen wieder auf der Tagesordnung:

Akustik in der Petruskirche. Dazu soll das vorhandene Konzept herangezogen werden, Farbgestaltung des Orgelprospekts und weitere gemeindliche Aufgaben.

Der derzeitige Sachstand um die Errichtung und den Betrieb eines Flüchtlingswohnanlage am Ostpreußendamm stellt sich wie folgt dar:

Die Turnhalle in der Lippstädter Straße ist mittlerweile geräumt. Das Containerdorf soll im Juli/ August bezugsfertig sein.

Der Gemeindekirchenrat wird im Juni zu einem Arbeitswochenende nach Lehnin aufbrechen. Themenschwerpunkte sind die Geschäftsführung, der Übergang der Kulturarbeit und die anstehenden Personalveränderungen. Ich werde hinterher berichten.

Pfarrer Busch informiert den GKR über den Rückgang der Gemeindegliederzahlen. Im Jahr 2014 verringerte sich die Zahl um 2,96 %. Im Zeitraum von 1. Januar 2008 bis 1. Januar 2015 verringerte sich die Zahl um 13,5 %.

Das wars auch schon im Wonnemonat Mai.

Ich wünsche Ihnen allen einen guten Start in den Sommer, bleiben Sie gesund und uns gewogen.

Ganz liebe Grüße

Ihr Detlef Lutze