ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2014

24.3.2019

Arbeit mit Jugendlichen
Anna Gieschler stellt sich vor

Anna Gieschler

Liebe Gemeinde,
mein Name ist Anna Gieschler, ich bin 23 Jahre alt und arbeite seit dem ersten März als Gemeindepädagogin in der Gemeinde Petrus-Giesensdorf.

Ursprünglich stamme ich aus einem kleinen Dorf bei Göttingen in Niedersachsen. 2011 kam ich dann nach Berlin, um hier an der Evangelischen Hochschule Religions- und Gemeindepädagogik zu studieren. Ich wählte diesen Studiengang, da ich schon seit meiner Kindheit in meiner Heimatgemeinde aktiv bin, mich nach der Konfirmation in der Jungen Gemeinde und an anderen Stellen engagiert habe. Somit lag es für mich eigentlich auf der Hand, auch meinen beruflichen Werdegang in diesem Bereich zu planen. Anfang Februar habe ich schließlich mein Bachelor-Studium an der Hochschule beendet.

Während meines Studiums hier in Berlin habe ich, unter anderem im Rahmen einiger Praktika, verschiedenste Gemeinden in ganz Berlin und auch den hiesigen Religionsunterricht kennen lernen dürfen. Seit Beginn meines Studiums habe ich auf Basis einer Übungsgruppenleiterstelle in der Johannes Gemeinde in Lichterfelde West gearbeitet, dort unter anderem den Kindergottesdienst und Konfirmandenunterricht mitgestaltet, den Jugendkeller betreut und einige Fahrten begleitet.

Seit März bin ich nun hier in der Gemeinde tätig und auch hier bin ich für die Arbeit mit Jugendlichen zuständig. Ich unterstütze Frau Peters-Streu, Herrn Poetter und Herrn Busch beim Konfirmandenunterricht, werde bei Fahrten und Jugendreisen dabei sein und versuchen, mit ihnen eine über den Konfirmandenunterricht hinausgehende Jugendarbeit zu etablieren.

Ich freue mich sehr, Teil der Gemeinde Petrus-Giesensdorf sein zu dürfen, auf alle Aufgaben, die auf mich zukommen werden, und ein gutes Miteinander mit ihnen allen.

Anna Gieschler