ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Mai 2014

19.1.2019

Die Mark Brandenburg erkunden
Offene Kirchen 2014 – Das neue Heft jetzt erhältlich

Förderverein Alte Kirchen

Auch in diesem Jahr wird – pünktlich zum Beginn der Reisesaison und inzwischen bereits zum 15. Mal – unsere Jahresbroschüre "Offene Kirchen" erscheinen. Das Heft möchte in bewährter Weise die Aufmerksamkeit der Besucher auf die Vielfalt der denkmalgeschützten Kirchengebäude sowie ihrer liturgischen und künstlerischen Ausstattung wecken und zugleich um Hilfe bei der Bewahrung dieses reichen kulturellen Erbes bitten.

Anlässlich der ersten Brandenburgischen Landesausstellung im Schloss Doberlug, die das wechselvolle Verhältnis zwischen Preußen und Sachsen zum Thema hat, beschäftigen sich mehrere Beiträge mit Kirchenbauten im Süden Brandenburgs: Vorgestellt werden imposante Kirchtürme mit "Deutscher Krone" und zu spät gekommene Renaissance-Altäre in der Niederlausitz sowie im Stile des Neobarock umgestaltete Gotteshäuser im Umkreis von Doberlug; eine Entdeckungstour führt zu reich ausgestatteten Dorfkirchen im Landkreis Elbe-Elster.

Weitere spannende Artikel berichten unter anderem über Ehm Welks "Kummerow" in der Uckermark, das Kloster Marienfließ in der Prignitz, Kirchenwege im Havelland, eine Atelierkirche im Landkreis Oberhavel und einen Dorfkümmerer im Weltnaturerbe. In einem Gespräch äußert sich Landeskonservator Thomas Drachenberg über Denkmalpflege ohne dogmatische Sturheit.

Besonders nützlich für geplante Landpartien und spontane Ausflüge ist der Serviceteil mit einem Verzeichnis von nahezu 1.000 "Offenen Kirchen" und detaillierten Landkarten im Mittelteil des Heftes.

Das Heft (120 Seiten im A4-Format, Vierfarbdruck) kann ab sofort zum Preis von 4,50 € im Buchhandel sowie in vielen Kirchengemeinden erworben bzw. direkt beim Förderkreis Alte Kirchen bestellt werden.

Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.; Postfach 024675; 10128 Berlin; Tel und Fax: 030-4493051; E-Mail , www.altekirchen.de

Bernd Janowski