Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > März 2014

15.11.2019

Bibelstunde – inspirierend und wertvoll

von Magda Wölfle-Fleischer

Vor 40 Jahren besuchte ich zum ersten Mal die Bibelstunde der Petruskirche, wir trafen uns im Gemeindehaus in der Parallelstraße mit Pfarrer Scherer, das war freitags um 18 Uhr. Damals war ich die jüngste Teilnehmerin, die Bibelarbeiten und die anschließenden Gespräche waren für mich wertvoll. Gern erinnere ich mich an kritische und engagierte Beiträge der älteren Teilnehmer.

Als die Bibelstunde in späteren Jahren vormittags stattfand, war ich nicht dabei, da ich nach meiner Babypause wieder berufstätig war. Der Bibelkreis war in der Holzkirche gelandet – immer am Donnerstag um 10 Uhr alle zwei Wochen. Seit 10 Jahren kann ich den Kreis wieder besuchen, es waren immer besondere Stunden, in denen ich wichtige Impulse für meinen Alltag mitnehmen konnte.

Für 2014 ändert sich der Rhythmus unserer Treffen in der Holkirche: die Bibelstunde findet jetzt einmal im Monat statt – immer am ersten Donnerstag des Monats von 10.00-11.30 Uhr.

Die Pfarrer der Petrus-Giesensdorf-Gemeinde gestalten die Bibelstunde. So erfahren wir viel über historische und theologische Zusammenhänge, im gemeinsamen Gespräch landen wir im Hier und Heute. Oft staunen wir, wie aktuell die Texte von damals auf Fragen von heute Antwort geben. Unser Kreis freut sich auf neue Teilnehmer, wir laden herzlich ein, es lohnt sich!

Ein Hinweis für interessierte Bibelleser: in der Celsiusstr. 46 gibt es bei Eben-Ezer eine Bibelstunde um 19.00 Uhr, auch am Donnerstag, sie geht bis 20 Uhr und findet in jeder Woche statt, empfehlenswert.

Magda Wölfle-Fleischer

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern