Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Februar 2013

15.11.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
von der Sitzung am 8. Januar

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
ich darf Ihnen über die 1. Sitzung des Gemeindekirchenrates im Jahr 2013 berichten.

Für die neu zu besetzende Halbtagsstelle Arbeit mit Kindern stellen sich beim GKR zwei vom Personalausschuss in die engere Wahl genommene Kandidatinnen vor.

Der GKR beschließt für diese Aufgabe ab 1. Februar Frau Karolin Rolle zu beschäftigen.

Ich wünsche, auch im Namen des Gemeindekirchenrats, Frau Rolle eine erfolgreiche und zufriedene Arbeit innerhalb ihres neuen Arbeitsgebietes in unserer Gemeinde.

Ich darf mich auch bei Monika Nickel und Ira Lehnberger bedanken, die beratend für den betreffenden Arbeitsbereich an der Personalauswahl teilgenommen haben.

In der Zeit der Abwesenheit von Pfarrerin Peters-Streu wird Pfarrer Helmut Schmelzer bis Ende Februar die Vakanzvertretung zu 100% übernehmen.

Er hat sich kurz dem Gemeindekirchenrat vorgestellt. Der GKR hat der Beauftragung von Pfarrer Schmelzer zugestimmt und wünscht ihm eine segensbringende Zeit in unserer Gemeinde.

Pfarrer Busch, Pfarrer Poetter, und Sonja Wagner berichten dem GKR über den Einbruch im Gemeindehaus Ostpreußendamm kurz vor Weihnachten. Insgesamt ist durch die Beschädigungen erheblicher Sachschaden entstanden.

Die grundsätzliche Zustimmung zu unserem neuen Entwurf eines Dienstsiegels vom Konsistorium liegt nunmehr vor.

Es gibt einen Rückblick auf die Weihnachtsgottesdienste.

Festzuhalten ist: Die Kollekten haben ähnlich gut abgeschlossen wie im Vorjahr. Die Kollekte für "Brot für die Welt" erbrachte 9.289,00 €, zusätzliche Spenden wurden auch abgegeben.

Das war auch schon das Wesentliche aus der ersten GKR-Sitzung dieses Jahres. Ich wünsche Ihnen eine gute Zeit, bleiben Sie gesund und schauen Sie mal wieder bei uns vorbei.

Ganz liebe Grüße

Ihr Detlef Lutze

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern