Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Januar 2013

23.9.2019

34. Deutscher Evangelischer Kirchentag Hamburg 2013
1.–5. Mai 2013

Die Losung

Vom Himmel fällt etwas Weißes, Knisterndes, Essbares – Manna. Brot des Himmels für den Überlebenskampf in der Wüste. Das wird im 16. Kapitel des 2. Buchs Mose erzählt. Die Familien sammeln es ein, die einen mehr, die anderen weniger. Am Ende hat jede Familie so viel, wie sie braucht: nicht mehr und nicht weniger.

Vielsammler gibt es und Wenigsammler. Menschen häufen unterschiedlich viel an, aber am Ende des Tages hat jeder so viel, wie er braucht – das göttliche Prinzip vom täglichen Brot. Reines Gottvertrauen. Es ist so viel da, wie du brauchst. Wissen wir immer, wie viel wir wirklich brauchen? Und was andere wirklich brauchen? Die Losung fordert auf, über das rechte Maß nachzudenken und darüber, wie viel Vertrauen, Solidarität, wie viel Gerechtigkeit, wie viel an Lebensstandard wir wirklich brauchen.

Hamburg erleben

2013 kommt der Kirchentag in eine Stadt, die immensen Reichtum und bittere Armut vereint. Er trifft in eine Zeit, in der die Entwicklung der Weltwirtschaft zur Besinnung auf den hanseatischen "ehrbaren Kaufmann" mahnt. Die Veranstaltung beginnt am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, an dem Gewerkschaften und Kirchentag gemeinsam feiern – in einem Jahr, in dem Internationale Bauausstellung und Internationale Gartenschau den Blick zur "anderen" Elbseite auf den Stadtteil Wilhelmsburg lenken. Hamburg bietet 2013 Anknüpfungspunkte christlicher Weltverantwortung – "soviel du brauchst".

Teilnahmebeitrag

Dauerkarte 89 Euro
Ermäßigte Dauerkarte 49 €
Familienkarte 138 €
Tageskarte 28 €
Ermäßigte Tageskarte 17 €

Unterkunft

Der Kirchentag vermittelt Privat- oder Gemeinschaftsquartiere.
Quartierpauschale 21 € pro Person

Anmelden

im Internet unter www.kirchentag.de/teilnehmen

Weitere Informationen

Telefon-Servicenummer (0 40) 43 09 31-100

Themen und Bibeltexte

Soviel du brauchst: Wie viel und was brauchen wir zum Leben?

Wie viel an Risiko, an Wandel und an Sicherheit?

Wie könnte, am Beispiel von Hamburg, eine Stadt der Zukunft aussehen, die den Bedürfnissen aller gerecht wird? Wie viel Verantwortung brauchen wir im Wirtschaften und in der globalen Finanzwelt? Was an Ressourcen beständiger Demokratie?

Was erfordern Miteinander und Dialog zwischen Religionen und den christlichen Konfessionen? Was brauchen wir in Theologie, Kirche und Gemeinden?

Was ist nötig, damit Gemeinschaft gelingen kann, für Alleinlebende und Familien, zwischen Männern und Frauen, unter Kindern, Jugendlichen und mit Älteren?

Diesen Themen geht der Kirchentag nach. Außerdem gibt es eine Fülle an geistlichen Angeboten, vielerlei Gelegenheiten zu Gespräch und Begegnung – und reichlich Kultur.

Soviel du brauchst – das Losungswort wird biblisch durchbuchstabiert:

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern