ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Dezember 2011

13.12.2018

Sechs Jahre "Laib und Seele" in Petrus-Giesensdorf

von Brigitte Knauf

Im Dezember 2005 gab es einen Aufruf hier im SCHLÜSSEL. Eine Laib und Seele Ausgabestelle (Lebensmittelhilfe für Bedürftige) unter dem Dach der Berliner Tafel sollte auch in unserer Gemeinde eingerichtet werden und dazu wurden ehrenamtliche Helfer gesucht. In einer großen Runde wurde das Organisatorische besprochen und schon im Januar 2006 konnten wir beginnen, zunächst in den leer stehenden Räumen eines Supermarktes in der Celsiusstraße. Nach einiger Zeit zogen wir ins Stadtteilzentrum in der Scheelestraße 145.

Mit großem Engagement werden die Lebensmittelspenden verschiedener Discounter, Bäcker und von der Tafelzentrale herangeschafft und eingelagert. Am Dienstag, unserem Ausgabetag, werden Obst und Gemüse geputzt, die Backwaren verpackt und das Sortiment zusammengestellt. Danach erhebt sich die Frage, wieviel in etwa der einzelne Kunde erhält.

Im Laufe der Jahre hat sich unsere Anzahl verringert, so dass wir wieder ehrenamtliche Mitarbeiter suchen, um mit Freude die Arbeit zu bewältigen.

In diesem Sinne wollen wir auch heute wieder einen erneuten Aufruf starten:

Wer hat Zeit übrig und Lust uns zu unterstützen?
Wer hat dazu noch einen Führerschein?

Wir werden ja alle nicht jünger und manchmal gibt es schon Engpässe. Informationen dazu gibt es immer dienstags ab 14.00 Uhr im Stadtteilzentrum in der Scheelestr. 145. Wir freuen uns über jeden neuen Mitarbeiter in unserer Runde!

Brigitte Knauf
(für alle Mitarbeiter)

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch: