ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Dezember 2010

22.7.2019

Rückblick der Seniorenarbeit auf das Jahr 2010 und Ausblick auf 2011

von Gisela Meyer

Schon wieder geht ein Jahr zu Ende; ein Jahr mit vielen schönen Veranstaltungen für unsere Senioren. Neben den zahlreichen regelmäßigen Angeboten gehörten natürlich die Ausflüge nach Jüterbog und Dahme, nach Bad Liebenwerda, Waren an der Müritz und Frankfurt/Oder zu den besonderen Höhepunkten. Auch von den Halbtagsfahrten mit Herrn Woy über das damals noch nicht für die Öffentlichkeit frei gegebene Flugfeld Tempelhof, der Rundfahrt durch Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow sowie den drei (!) weihnachtlichen Lichterfahrten kehrten wir mit vielen neuen Eindrücken zurück.

Das Barockschloss Oppurg in Thüringen, nun schon das fünfte mal das Ziel unserer 14-tägigen Seniorenreise, war wieder ein Erlebnis, und wir freuen uns schon aufs kommende Jahr.

Den Bundesrat besichtigten wir mit zwei und "unser Kraftwerk Lichterfelde" sogar mit drei Gruppen.

Unsere traditionellen Geburtstagsfeiern, zu denen wir einmal im Quartal alle "Geburtstagskinder" ab 75 Jahren in den Gemeindesaal am Ostpreußendamm einladen, erfreuten sich großer Beliebtheit, ebenso unsere Adventsfeiern.

Herr Pfarrer Reuschel hielt einen sehr persönlichen Dia-Vortrag über "seinen" Jakobsweg.

Im September bescherte uns das deutsch-russische Ensemble "Kristall-Berlin" beschwingte Stunden mit einer Operetten-Revue, die uns quer durch Europa führte.

Auch Thomas Schleissig-Niggemann bereicherte unser Programm wieder mit literarischen Nachmittagen. So faszinierte er uns mit Texten von und über Königin Luise und einem Duo, das mit Oboe und Fagott den passenden musikalischen Rahmen bot. Bei seinem Eugen-Roth- und dem Bänkellieder- Programm gab's für das Publikum viel zu lachen.

Für 2011 haben wir schon wieder Einiges geplant: Unsere jährliche Seniorenreise wird vom 4. bis 18.Juni natürlich wieder nach Oppurg führen, wo wir uns im romantischen Wasserschloss verwöhnen lassen wollen (Anmeldung ab Januar in der Küsterei).

Tagesfahrten nach Grimma an der Mulde und nach Leipzig sind beabsichtigt. Herr Woy bietet uns wieder interessante Besichtigungsmöglichkeiten in Berlin und im Umland an, so z.B. das Olympiastadion, das Bundesministerium für Stadtentwicklung und Verkehr, Schloss Meseberg und Liebenwalde. Sicherlich kommt noch das eine oder andere dazu.

Schauen Sie einfach regelmäßig in den "Schlüssel", wo Sie immer unsere aktuellen Angebote finden.

Am 15.1.2011 gastiert die Theatergruppe der Fürst-Donnersmarck-Stiftung mit ihrem Programm "Von Kopf bis Fuß auf Kino eingestellt" bei uns, und am 20. Januar 2011 liest Marianne Blasinski aus ihrem neuen Buch "Der Einzelgänger". Mit Thomas Schleissig-Niggemann haben wir drei literarisch/musikalische Nachmittage vereinbart. Zum Jahresende schließt sich der Kreis wieder mit Adventsfeiern und Lichterfahrten durch die Innenstadt.

Sie sehen, auch das kommende Jahr wird sicher nicht langweilig werden!

Übrigens: Wir, die Ehrenamtlichen des Seniorenarbeitsteams, besuchen Gemeindemitglieder zu Geburtstagen (ab dem 75.), treffen uns an jedem letzten Dienstag im Monat, besprechen und planen alles, was in unserer Gemeinde unter dem Stichwort "Seniorenarbeit" läuft. Im Sommer jeden Jahres stellen wir ein neues Geburtstagsheft und im Oktober unser Weihnachtsheft für Sie zusammen. Auch Mechthild Spors-Weinmann arbeitet ehrenamtlich das weiter, was sie beruflich vor 12 Jahren beendet hat: Sie leitet mit viel Begeisterung die Senioren-Tanzgruppe, begleitet den Gesprächskreis und sucht neue Wege für ihre Wandergruppe.

Natürlich freuen wir uns immer über Anregungen und über alle, die Lust haben, uns dabei zu unterstützen!

An dieser Stelle möchte ich mich noch bei allen Mitarbeiterinnen unseres Seniorenarbeitsteams für ihre engagierte, ehrenamtliche Tätigkeit ganz herzlich bedanken.

Ihre Gisela Meyer