ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2010

24.5.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
von der Sitzung am 14. September 2010

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
die Septembersitzung des GKR fand erst Mitte des Monat statt. Hier mein Bericht aus dieser Sitzung, die zur Freude aller Teilnehmer diesmal nicht so lange andauerte.

Den GKR beschäftigt derzeit eine Reihe von Themen rund um den Dorffriedhof in Giesensdorf. Zur Erarbeitung von Problemlösungen hat der GKR bereits vor einiger Zeit eine Arbeitsgruppe gebildet.

Dabei sind folgende Themen an die AG Friedhof zur Entwicklung von Lösungen herangetragen worden:

  1. Die Friedhofs AG hatte im GKR beantragt, eine einheitliche Friedhofsbegrenzung im hinteren und linken Teil des Dorffriedhofs einzuführen.
  2. Es soll ein Konzept der Pflege der Gemeinflächen vorgelegt werden.
  3. Dazu gehört auch ein Wegekonzept.

Last not least, hat die Immobilien AG sich nach wie vor um das Thema Glockenturm und Aufhängung der zwischengelagerten Glocken zu kümmern.

Demnächst wird es einen Ortstermin für die Arbeitsgruppen geben.

In den Kitas sind derzeit eine Reihe von Großgeräten ausgefallen und es muss entsprechende Ersatzbeschaffungen geben. So beschließt der GKR die Ersatzbeschaffung eines Geschirrspülers für die Kita Lindenhof und eines Tiefkühlschrank für die Kita Petrusheim.

Darüber hinaus beschließt der GKR die Ersatzbeschaffung von Kinderstühlen für die Kita Petrusheim.

Hinsichtlich der anstehenden GKR-Wahl beschließt der GKR nun folgende organisatorische Details:

Der GKR beschließt den Gesamtwahlvorschlag der Kandidatinnen und Kandidaten zur GKR-Wahl in der Gemeinde Petrus-Giesensdorf: Karla Brüggemann, Jürgen Kuhnert, Torsten Lüdtke, Detlef Lutze, Susanne Rybacki, Florian Vogt und Sonja Wagner.

Der GKR beschließt: Die persönliche Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten wird in einer Gemeindeversammlung am 24. Oktober 2010 um 12.15 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst in der Petruskirche stattfinden.

Der GKR beschließt: Die Stimmabgabe zur GKR-Wahl kann am 31. Oktober 2010 an folgenden Wahlorte zu folgenden Wahlzeiten erfolgen: 8.00 bis 9.30 Uhr Gemeindehaus Ostpreußendamm 64, 10.00-14.00 Uhr Petruskirche (während des Gottesdienstes zwischen 11.00 und 12.00 Uhr ruht die Wahlhandlung) 15.00-18.00 Uhr Gemeindehaus Ostpreußendamm 64.

Nach Abschluss der Wahlhandlung findet die öffentliche Auszählung der Stimmen statt im Gemeindehaus Ostpreußendamm statt.

Ausführliche Informationen zur GKR-Wahl finden Sie auch im aktuellen Gemeindebrief auf den Seiten 10 und 11.

Dies war's aus dem GKR im September. Kommen Sie möglichst erkältungsfrei durch den beginnenden Herbst und bleiben Sie uns gewogen ...

Mit lieben Grüßen

Ihr Detlef Lutze