Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2010

15.9.2019

Das Neueste vom Holzkirche e.V. im Juni 2010

Im März war es wieder so weit, die Fahrradsaison der "Fahrradwerkstatt" wurde eröffnet. Viele Fahrräder werden auch dieses Jahr wieder die Mobilität der Menschen steigern. Viele Reifen werden geflickt, viele Gangschaltungen müssen justiert werden und auch viele Problemchen mit Kindern und ihren Rädern gelöst werden. Hoffentlich scheint auch bald wieder etwas mehr Sonne, um das Rad öfter "Gassi" zu führen.

Seit 2006 bieten wir regelmäßig auch Fahrräder und Reparaturen für Bedürftige an. Denn wir sind der Meinung, dass sich das Fahrrad besonders gut eignet allen Menschen ob jung oder etwas älter und unabhängig vom Geldbeutel Mobilität zu verschaffen. Unsere bisher als vereinseigene Initiative durchgeführte Aktion "Mobil sein tut Not" wird in diesem Jahr auch durch das Diakonische Werk Berlin Brandenburg im Rahmen der Berlin weiten Aktion

Rad statt ratlos (weitere Infos unter www.rad-statt-ratlos.de) unterstützt, wobei speziell für bedürftige Menschen Fahrräder gegen eine kleine Spende von ca. 10,-€ angeboten werden.

Zum Start der Aktion besuchte uns auch die Direktorin des Diakonischen Werks, Susanne Kahl-Passoth, um am Kinder- und Jugendhaus Holzkirche gemeinsam mit unseren Mitarbeitern, Presse und Sonnenschein die ersten Fahrräder auszugeben.

Dieses Projekt ist nicht neu, sondern hatte bereits im Jahr 2005 für große Resonanz gesorgt, auch damals haben wir uns an der Fahrradausgabe beteiligt, heute sind wir bereits viele Erfahrungen reicher und unser Angebot vielfältiger. Jedoch sind wir wie immer auf die tatkräftige Hilfe unserer jugendlichen Mitarbeiter angewiesen, die durch die ganze Woche hindurch bei uns beschäftigt werden. Unser Team der Fahrradwerkstatt freut sich auch Ihre Probleme rund um das Rad zu lösen oder Ihre Fahrradspenden entgegen zu nehmen.

Natürlich können Sie in unserer "Fahrradwerkstatt" auch verschiedene Fahrräder erwerben, für die sie nicht zu der Gruppe der Bedürftigen zählen müssen. Kinderräder sind auch reichhaltig vorhanden. Eigene Reparaturen können Sie auch mit unserem Werkzeug und Anleitung vornehmen oder unseren Jugendlichen als Aufgabe überlassen.

Schauen Sie bei uns vorbei. Wir warten darauf, Ihnen helfen zu können, nutzen Sie diese Chance und erfahren Sie mehr über uns und unsere Aktivitäten.

Unsere "Fahrradwerkstatt" in der Koloniestrasse 9 ist für Reparaturen jeden MITWOCH von 15.00-19.00 Uhr geöffnet und nach telefonischer Vereinbarung auch an anderen Tagen.

Fahrradspenden können auch Mo / Mi / Do / Fo von 13.00-19.00 Uhr abgegeben werden. Wenden Sie sich an Herrn Yildiz oder Herrn Scholl.

Und noch ein Grund für einen Besuch am MITWOCH bietet sich, wenn Sie ihr Fahrrad in unserer "Fahrradwerkstatt" reparieren lassen und in der Zwischenzeit unseren Bücherbasar – Laden aufsuchen. Im gleichen Haus, nur mit Eingang in der Nummer 9a befindet sich unser Laden.

Pfn. Susanne Kahl-Passoth vor der Holzkirche

Im Jahr 2008 haben wir unseren Bücherbasar – Laden in der Koloniestrasse 9a im Kinder – und Jugendhaus Holzkirche als "echten" Laden mit separatem Eingang eröffnet, mit Regalen und Kisten, mit Internet und suchen und finden. Von Anfang an unterstützte uns vor Ort dabei Peter Goerke, der auch Vereinsmitglied ist.

Hier finden Sie eine sortierte Auswahl von Büchern aller Art, von antiquarischen Büchern bis zu Kinderbüchern. Sie finden hier Schallplatten und Singles, CDs und MCs, von Klassik bis Hörspiel, Kunst und Gespräche über Literatur und Musik und viele mehr. Wir versuchen Ihre Suche nach guten Büchern erfolgreich zu gestalten. Hier werden wir nun weiter das Lesen fördern, zwar auf kleinerem Raum, aber ohne Zeitdruck und wieder mit mehr Blick auf Jugendliche. Hier gibt es Zeit und Raum zum Gespräch, hier gibt es auch Bücher zum Tausch, Geborgte und Geschenkte, hier gibt es Musik und eine Leseecke, hier begegnen sich Generationen.

Zur Zeit ist der Bücherbasar – Laden in der Koloniestrasse 9a mindestens jeden Mittwoch von 15.00-20.00 Uhr geöffnet.

Wenn sie einen telefonischen Termin vereinbaren sind auch andere Tage und Zeiten möglich.

Beachten Sie bitte unsere Ferienschließzeiten.Spenden nehmen wir zu jeder Zeit entgegen. Wenden Sie sich an Herrn Huth oder Herrn Goerke.

Für das Team des Holzkirche e.V.

Constantin T. Huth
Fotos: Holzkirche

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern