Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > November 2009

19.9.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
von der Sitzung am 6. Oktober 2009

von E-Mail

Liebe Gemeindemitglieder,
wegen einer Dienstreise konnte ich an der GKR-Sitzung nicht teilnehmen, habe aber die Themen alle mit vorbereitet und auch die Ergebnisse erläutert bekommen, deshalb kommt heute nach wie vor mein Bericht ...

Am Anfang der Sitzung stand eine Bilanzierung des Projektes "Familientreff", das durch Frau Luber geführt wird. Der GKR bedankt sich bei Frau Luber für ihre gute Arbeit und beschließt, das Projekt "Familientreff" im Jahr 2010 fortzuführen. Der GKR beschließt deshalb für das Projekt "Familientreff" mit Frau Manuela Luber eine Vereinbarung über eine freiberufliche Tätigkeit vom 1.1.2010 bis zum 31.12.2010 zu schließen. Die Finanzierung der Honorarkraft geschieht durch Entnahme aus der vorhandenen Personalkostenrücklage. Der Kirchenkreis wird um Zustimmung gebeten.

Frau Mewis wird demnächst in den Ruhestand gehen. Der Personalausschuss hat deshalb eine Stellenausschreibung gefertigt. Die Stellenanzeige ist unmittelbar veröffentlicht worden. Ausschreibungsfrist war der 15.10.2009.

Der GKR beschließt die Beantragung von drei Übungsleiterstellen beim Kirchenkreis für folgende Personen:

  1. Heike Ehlers (musikalische Arbeit mit Kindern),
  2. Eva Niggemann (Gedächtnistraining),
  3. Romina Rieger und Yvonne Schröter je zur Hälfte (Mädchentreff "Bella")

Pfr. Busch informiert über die Fortführung der Arbeit nach dem Weggang von Martin Nestler.

Die alten Zaunanlagen in der Kita Petrusheim sind den Sicherheitsaspekten anzupassen.

Sie müssen das Überklettern verhindern, sie müssen das Öffnen der Tore für Kinder verhindern und die Stäbe müssen einen geringeren Abstand zu einander haben. Deshalb sind die Anlagen umfassend zu erneuern. Der GKR beschließt aus Gründen der Sicherheit die Erneuerung der Zaunanlage auf dem Gelände der Kita Petrusheim (rechte Grundstücksseite) und bevollmächtigt die Geschäftsführung zur Auftragserteilung.

Wir haben es auf dem Gelände der Kita Petrusheim mit einer durchlöcherten Abwasserleitung in ihrer gesamten Länge zu tun. Diese muss nun vollständig saniert werden. Leider verläuft sie genau unter dem Zugangsweg, der nun zusätzlich aufgenommen werden muss.

Der GKR beschließt die Erneuerung der maroden Abwasserleitung der Kita Petrusheim auf dem Gemeindegelände Parallelstraße 29 und bevollmächtigt die Geschäftsführung zur Auftragserteilung.

Der GKR beschließt die Beauftragung der Entfernung der Bodenfliesen in der Küche, Gemeindehaus Ostpreußendamm und die Beauftragung der Verlegung eines neuen Fußbodenbelages. Dabei ist zu prüfen, ob die Küchenmöbel nicht besser durch neue ersetzt werden.

Dies waren die Highlights der letzten Sitzung. Ich wünsche Ihnen eine schöne Herbstzeit, bleiben Sie gesund und uns gewogen, bis demnächst

Liebe Grüße

Ihr Detlef Lutze

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern