Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2009

23.9.2019

Abschied von Martin Nestler

von Sophie Kuhlmey

Nun kam der Abschied von Martin Nestler doch schneller, als wir alle dachten!

Seit dem 14. September 2009 arbeitet er nicht mehr als Sozialarbeiter in unserer Gemeinde und somit geht uns ein wichtiger Mitarbeiter für die Jugendarbeit verloren.

Zu seinen Aufgaben zählten zum Beispiel die Begleitung des Konfirmandenunterrichts oder auch die Organisation der Teamerarbeit. Durch ihn wurde uns Jugendlichen eine Möglichkeit gegeben die Ausbildung zur Jugendleiterin/zum Jugendleiter zu machen und in der Kirche weiterhin nach unserer Konfirmandenzeit zu arbeiten. Er veranstaltete mit den Pfarrern Teamer-Wochenenden und die regelmäßigen Teamertreffen gaben uns die Möglichkeit über gemeinsame Projekte zu reden oder auch über die Konfirmandenarbeit in unserer Gemeinde.

Außerdem hatte er immer neue Ideen für die Konfirmandenfahrten, die er begleitete und mitgestaltete, oder veranstaltete mit uns Jugendlichen unterschiedliche Projekte, wie zum Beispiel "Jugendliche gestalten den Gottesdienst" oder "Die Liturgische Nacht". Kurz vor seinem Abschied hatte er noch eine Führung durch das Stasigefängnis in Hohenschönhausen organisiert.

Zuletzt ist noch die Jugendetage zu erwähnen, die er leitete. Sie wird weiterhin donnerstags von 19.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr geöffnet sein und wir laden alle Jugendliche herzlich ein!

Martin Nestler hatte aber für uns Jugendliche noch eine weitere und sehr wichtige Funktion: Er hat uns auf dem Weg zum Erwachsen werden begleitet, uns unterstützt und war ein Ansprechpartner für uns, wenn wir Probleme hatten.

Wir danken Martin Nestler für seine Arbeit und hoffen, dass er uns weiterhin ab und zu besuchen wird!

Viel Erfolg und alles Gute wünschen wir ihm auf seinem neuen Weg!

Martin, wir werden Dich alle sehr vermissen!

Sophie Kuhlmey (Teamerin)

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern