ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2008

20.1.2019

Rückblicke

Tagesausflug nach Himmelpfort, Lychen und Feldberg

Obwohl der Wetterbericht nichts Gutes angekündigt hatte, schien die Sonne fast den ganzen Tag!

Eine ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kirchengemeinde Himmelpfort empfing uns mit einem duftenden Kräuterstrauß am Bus.

In der Kirche erfuhren wir von ihr Interessantes zur Geschichte des Klosters und des Klostergartens, in dem schon vor vielen hundert Jahren von Zisterziensermönchen Heilkräuter angepflanzt wurden. Alle durften mal an den einzelnen Kräutern schnuppern und ganz Mutige konnte auch kosten.

Bei der anschließenden Dampferfahrt durch eine fast unberührte Landschaft, vorbei an blühenden Heideflächen konnten wir so richtig die Seele baumeln lassen. Im Biergarten des Stiegelitzenkruges in Feldberg wartete dann ein opulentes Mittagsbuffet auf uns.

Mit dem Ortschronisten Albert III ging es anschließend auf eine Rundfahrt durch die eiszeitlich geprägte Landschaft. Bei ihm gibt’s nicht nur Informationen, sondern auch amüsante Anekdoten und reichlich Jägerlatein, so dass unsere Lachmuskeln kräftig trainiert wurden. Den krönenden Abschluss des Tages bildete das Jagdhornbläsertrio, das auch wieder von Albert III unterstützt wurden.

Es war ein wunderschöner Tag, für den wir alle sehr dankbar sind!

Gisela Meyer

zum Seitenanfang

Seniorengeburtstagsfeier

Ende August feierten wir mit vielen Gästen, die in den zurückliegenden drei Monaten Geburtstag hatten.

Das Thema "Sommer" begleitete uns durch den Nachmittag. Natürlich wurde auch "Geh aus mein Herz und suche Freud" von Paul Gerhardt mit vielen Strophen gesungen.

Diese Geburtstagsfeiern, zu denen alle Gemeindemitglieder ab 75 Jahren persönlich eingeladen werden, haben eine jahrzehntelange Tradition, und wir freuen uns schon, auch zur nächsten Feier am 5.11.2008 wieder viele Gäste begrüßen zu können!

Das Seniorenarbeitsteam