ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Oktober 2008

24.3.2019

Bericht aus dem Gemeindekirchenrat
Sitzung vom 2. September

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
die GKR-Sitzung Anfang September war nach der Sommerpause eine recht entspannte Sitzung ohne große Entscheidungsnotwendigkeiten. Aber auch so eine Sitzung sei dem GKR durchaus gegönnt. Im Rahmen der "Reise durch die Gemeinde" tagte der GKR im Gemeindezentrum in der Celsiusstraße.

Hier mein Bericht:

Pfr. Busch berichtet über die Aktion "Laib und Seele", die während der Sommerpause des Stadtteilzentrums die Ausgabe der Lebensmittel im Gemeindezentrum organisiert hat.

Hr. Bischof berichtet über die Entwicklung der Jugendarbeit im GZ, Aktivitäten einzelner Gemeindegruppen und den Aufgaben und Plänen des Vereins Bus-Stop. Hier wird Beeindruckendes geleistet. Der GKR dankt den Mitarbeitern für ihre gute Arbeit.

Hinsichtlich der Mängelbeseitigung im Rahmen der Schalldämmung zwischen dem oberen Gruppenraum und der daneben liegenden Wohnung im Gemeindehaus Parallelstraße ist nun eine neue schallschluckende Wand gesetzt worden. Damit ist nun auch dieser Mangel beseitigt.

Am 25.8.2008 hat die Planungsgruppe "Pfarrwohnung" mit dem Ehepaar Busch und dem Architekten, Herrn Goller (und einem seiner Mitarbeiter) erstmalig den Innenausbau diskutiert. Dabei sind an diesem Termin und in einem Nachklappen am 26.8.2008 erste Festlegungen zur Raumstruktur der auszubauenden Pfarrwohnung getroffen worden.

Auch die Planungsgruppe "Lindenhof– Umwandlung Hort nach Kita" hatte getagt und konnte termingerechten Arbeitsfortschritt vermelden. Der GKR nahm beide Berichte zur Kenntnis..

Der GKR vereinbart seine nächste Rüste in der Zeit vom 13.2. bis 15.2.2009 abzuhalten. Vorbehaltlich der Raumfrage wird Brandenburg favorisiert, ein Tagungsort, an dem der GKR bereits des öfteren war und stets mit guten Erfahrungen zurückkam.

Das Thema wird erweitert: "Ausstellungen in der Petruskirche/Umgang mit unserem Kirchbau/Sakrale Räume".

Der GKR beabsichtigt, die ehemaligen Miniclub-Räume im Gemeindehaus am Ostpreußendamm ab Januar 2009 für eine zu installierende Familienarbeit zu nutzen. Einen entsprechenden Grundsatzbeschluss hat er in dieser Sitzung getroffen.

Herr Lehnberger, gemeindlicher Koordinator für die Aktion "ProReli", berichtet zum Sachstand und erörtert mit dem Gremium weitere Vorgehensweisen. Ich bitte die zu diesem Thema gehörenden Informationen zu beachten.

Das war´s schon und ich konnte gegen 23:00 Uhr die Sitzung schließen.

Ich wünsche Ihnen eine gute Herbstzeit, bleiben Sie der Gemeinde gewogen und schauen Sie ruhig wieder mal rein ...

Liebe Grüße

Ihr

Detlef Lutze