ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juli/August 2007

17.1.2019

GKR-Bericht
Sitzung vom 12. Juni 2007

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
im Juni tagte der GKR wieder in gewohnter Runde. Es gab keine außergewöhnlichen Themen, eine normale Arbeitssitzung also...

In der Kita Lindenhof wird die Garderobe neu gestaltet. So soll mehr Platz geschaffen werden für Kleidung, Taschen und Schuhe, bunt lasiertes Holz wird dem Ganzen ein freundliches Aussehen geben.

Der Rechnungsabschluss 2006 war vom Kirchlichen Verwaltungsamt Berlin Süd-West erstellt worden. Unsere Gemeinde legte ein ausgeglichenes Ergebnis zur Beschlussfassung vor. Erfreulicherweise gab es in einigen Arbeitsbereichen sogar die Möglichkeit etwas Geld in das laufende Haushaltsjahr zu übertragen. Nur die Betriebs- und Heizkosten für unsere Gebäude reißen wie in den Vorjahren ein größeres Loch in die Gemeindefinanzen. Langfristig werden wir überlegen müssen, was wir dieser Kostenentwicklung entgegen setzen können.

Die GKR Wahl im Herbst war ein weiterer Tagesordnungspunkt. Eine Wahlkommission bestehend aus mit Pfr. Poetter, Pfr. Busch, Herrn Kolodziej und Herrn Lüdtke wurde gebildet. Wahlvorschläge der Gemeinde sollen bis zum 03.09.07 beim GKR eingegangen sein. Die Vorstellung der Kandidaten wird auf einer Gemeindeversammlung am 28.10.07 nach dem Gottesdienst in der Petruskirche stattfinden. (Sehen Sie auch den Wahlaufruf.)

Für Vermietungen von Räumen für Einzelveranstaltungen wird es in Kürze eine neue Nutzungsordnung geben. Nach wenigen redaktionellen Änderungen wird die endgültige Fassung wohl im Juli dann beschlossen werden. Einigkeit ist schon jetzt über die neuen Nutzungsentgelte erzielt worden. Anfragen zu Vermietungen können für alle Gebäude an die Küsterei gerichtet werden.

Die Entscheidung über Verfügbarkeit der angefragten Räume, die Schlüssel- und Raumübergabe und bzw. -rücknahme erfolgt dann durch Frau Scharioth für das Gemeindehaus Ostpreußendamm. Für das Gemeindehaus Parallelstraße sowie die Petruskirche wird Herr Bofinger diese Aufgabe übernehmen.

Soweit aus dem GKR im Juni. Haben Sie eine schöne Sommerzeit mit gutem Wetter und wenig Wasser im Keller ... Bleiben Sie uns gewogen und schauen Sie bei uns rein...

Mit ganz lieben Grüßen

Ihr Detlef Lutze