ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Mai 2007

22.7.2019

GKRBericht
Sitzung vom 17. April 2007

von E-Mail

Liebe Gemeinde,
aus unserer Sitzung im April ist folgendes zu berichten:

Die Vermietung der ehemaligen Horträume Ferdinand für ein geplantes in freier Trägerschaft geführtes Horts/Familienzentrum ist leider gescheitert. Die Gemeindeleitung versucht nun die Vermietung der entsprechenden Räume an andere Interessenten voran zu bringen.

Die Sanierung des Turmes Gemeindehaus Ostpreußendamm ist im Sommer 2006 vom GKR grundsätzlich bereits für das Jahr 2008 beschlossen worden. Nun steht an, für die Durchführung der Maßnahme die ersten formalen Schritte einzuleiten und vorbereitende Aufträge zu erteilen. So beantragt der GKR einen Sanierungszuschuss beim Kirchenkreis und wird einen Auftrag erteilen, die Glocken abzubauen und im Stuhlkeller im Gemeindehaus Ostpreußendamm einzulagern.

Bereits auch im Sommer 2006 hatte der GKR beschlossen, sie endgültig neben der Dorfkirche wieder aufzubauen und nicht mehr auf das Dach des Gemeindehauses zu platzieren, wo sie ursprünglich auch nicht waren.

Bitte nennen Sie uns interessierte und interessante Gemeindemitglieder, die für eine Mitgliedschaft in der Gemeindeleitung kandidieren würden.

Der Gemeindekirchenrat ist die Gemeindeleitung und tagt einmal monatlich. Die einzelnen GKRMitglieder (Ältesten) sind zusätzlich in Ausschüssen des GKR eingebunden, die im Durchschnitt auch ein bis zweimal im Monat zusammenkommen und ihre Fachthemen vorbereiten. Ich denke, es ist eine spannende Aufgabe Verantwortung für die Gemeinde zu übernehmen, zu planen und mitzugestalten.

Derzeit wird die Fortsetzung der Schul/HortKooperation Lindenhof/Giesensdorfer Grundschule auf den verschiedensten Ebenen bilanziert und neu diskutiert. Ich werde berichten.

Nach eingehender Diskussion wird verabredet, wegen der Vielzahl der "Alten"Geburtstage darauf zu verzichten, diese im Gemeindebrief zu veröffentlichen.Ich bitte dafür um Verständnis.

Am 8. Mai wird es wieder Gedenkveranstaltungen der Initiative KZ Außenlager geben. Bitte informieren Sie sich, wenn Sie teilnehmen möchten. (siehe auch den Beitrag)

Soweit die Sitzung des GKR in diesem herrlichen Frühling.

Hier noch ein Hinweis in eigener Sache: Vergessen Sie das Altberliner SchmalzstullenTheater nicht.

Vielen Dank und bleiben Sie uns gewogen, schauen Sie mal wieder rein, bleiben Sie gesund und ganz liebe Grüße

Ihr Detlef Lutze