Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2006

12.11.2019

Das Turmdach wird saniert – die Bauarbeiten haben begonnen
Ein Bericht zum Stand der Bauarbeiten

von Torsten Lüdtke

Dem aufmerksamen Passanten wird es nicht verborgen geblieben sein, das die Bauarbeiten an unserer Kirchturmspitze inzwischen begonnen haben. Wie bereits in der April-Ausgabe des "Schlüssel" berichtet, wird das Turmdach der Petruskirche in diesem Sommer saniert und erhält eine Eindeckung mit farbigen Ziegeln.

Kurz nach Ostern sind die ersten vorbereitenden Arbeiten ausgeführt worden; zuerst wurden die Lamellen an den Schallluken durch einen Tischler ausgebaut und nummeriert, so daß diese nach dem Abschluss der Bauarbeiten wieder eingebaut werden können.

Wenig später wurde der im Herbst zum Schutz von Kirchenbesuchern und Passanten aufgestellte Tunnel demontiert und mit den Vorbereitungen für den Gerüstaufbau begonnen. An der Portalseite des Turmes nahm ein Autokran Aufstellung und es wurden drei große Träger durch die Schallluken und den Glockenstuhl geschoben, auf denen große Teile des Gerüstes aufliegen.

Dabei wurde leider auch das Mosaikpflaster der Vorfahrt zur Kirche stark beschädigt: in diesem Bereich müssen alle Kirchenbesucher besonders vorsichtig sein! An der Portalseite wurde eine Rüstung aufgestellt, die die Fahrstuhl- und Treppenanlage aufnimmt. Inzwischen hat das Baugerüst das Turmkreuz erreicht.

Um die Dachflächen am Turm sanieren zu können, muss die Gemeinde für die Sanierung des Turmes die Summe von rund 16.000,- Euro an Baukosten aufbringen. Dafür benötigen wir auch Ihre Hilfe!

Bitte unterstützen Sie uns bei der Dachsanierung durch Ihre Spende. Helfen Sie uns, indem Sie

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern