ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juni 2005

18.3.2019

Der Gemeindekirchenrat: Bericht aus dem GKR
Sitzung vom 3. Mai 2005

von E-Mail

Liebe Gemeindeglieder,
wie so häufig in unseren Sitzungen wurden am Beginn unspektakuläre Personalsituationen besprochen. Sie betrafen alle Vertretungssituationen in der Kita Lindenhof.

Außerdem wird vom August bis zum Jahreswechsel dort eine Berufspraktikantin beschäftigt sein.

Für die Kreissynode waren vakante Sitze zu vergeben. Der GKR wählt Jürgen Kuhnert als Mitglied der Kreissynode. Sein Vertreter ist Christoph Lehnberger. Nun ist nur noch die Vertretung für Torsten Lüdtke ungeregelt.

Hinsichtlich des Heizungsumbaus in der Parallelstraße gibt es keine neuen Ergebnisse.

Für den DG-Ausbau im Gemeindehaus gibt es einen Interessenten, für die linke Seite und Teile des vorderen Bereichs. Zum zweiten soll die Pfarrwohnung im DG, rechts entstehen. Es bleibt noch eine kleine "Appartementfläche" vorne zur Fremdnutzung übrig.

In diesem Zusammenhang ist das Dach, das in den nächsten 10 Jahren zu sanieren wäre, sinnvoller Weise bereits jetzt neu zu decken. Die AG Immobilien vertritt die Auffassung, dass es derzeitige Aufgabe ist, die Häuser zukunftssicher Instand zu setzen. Eine Finanzierung aufwendiger, aber dennoch notwendiger Maßnahmen wird für künftige Generationen wegen der rückläufigen Einnahmen immer schwerer. Wir sollten jetzt soviel tun wie wir können.

Hinsichtlich der Finanzierung regt der GKR an mit dem Kirchenkreis das Gespräch zu suchen.

Im Sommer sollen nun in der Petruskirche die Eingangssituation und die WCs behindertenfreundlicher gestaltet werden.
Wegen der anstehenden Umbauten in der Petruskirche ist diese vom 27.6.2005 bis 5.8.2005 für Gottesdienste und Veranstaltungen geschlossen.

An den entsprechenden Sonntagen findet deshalb jeweils nur ein Gottesdienst in der Dorfkirche um 9.30 Uhr statt.

Hinsichtlich des Verkaufs von Grundstücken am Pfarracker ist nun eine Kommission, die mit den Interessenten der Grundstücke "Am Pfarracker" über die Höhe des Kaufpreises verhandeln wird, gebildet worden.

Zwischenzeitlich gab es weitere Gesprächsrunden mit der Giesensdorfer Grundschule, Abstimmungen mit dem gemeindlichen Personalausschusses und vorbereitende Gespräche mit den Mitarbeitern/innen der Kita zur Kooperation im Bereich Hort/VHG.
Der Personalausschuss wertet derzeit die eingegangenen Bewerbungen von Erziehern aus.

Die Verhandlungsgruppe hat den Kooperationsvertrag mit der Giesensdorfer Grundschule fertiggestellt. Die Schulkonferenz der Schule hat diesem bereits am 2.5.2005 zugestimmt.

Der GKR stimmt nunmehr auch dem vorgelegten Kooperationsvertrag der Gemeinde mit der Giesensdorfer-Grundschule zu.

Mit Beschlüssen zu Wiedereintritten und Umgemeindungen endete die Sitzung kurz vor Mitternacht.

Die nächste GKR-Sitzung wird erst am 14.6. stattfinden.

Bis dahin wünsche ich Ihnen eine gute Sommerzeit und schauen Sie mal rein – in unsere Gottesdienste und auch in die anderen Veranstaltungen –; es lohnt sich. Mit lieben Gruß Ihr

Detlef Lutze, GKR-Vorsitzender