Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > März 2005

6.12.2019

Offene Kirchen 2005
Brandenburgische Dorfkirchen laden ein

Bereits zum 6. Mal bietet der "Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg" seinen jährlichen Wegweiser zu Brandenburgs Kirchen an. Das Heft 2005 trägt einem besonderen Anlass Rechnung – dem brandenburgischen Kulturland-Thema "Der Himmel auf Erden – 1000 Jahre Christentum in Brandenburg".

Ein Verzeichnis von rd. 550 Kirchen lädt den Besucher ein, die meist Jahrhunderte alten Kirchen zwischen Prignitzer Elbauen und Niederlausitzer Tagebaulandschaft, zwischen Havelwiesen und Oderdeich zu entdecken, viele kundige Beiträge führen in historische und kunstgeschichtliche Zusammenhänge, die uns sonst verborgen bleiben würden.

Drei Texte widmen sich so benachbarten Kirchen wie der Dorfkirche in Berlin-Dahlem und Kleinmachnow, andere den von Friedrich dem Großen veranlassten Kirchbauten im Oderbruch, der Heiligenverehrung in der Niederlausitz oder wiederentdeckten Schöpfungen namhafter Orgelbaumeister. Die ersten Radfahrerkirchen Brandenburgs werden ebenso vorgestellt wie Kirchen-Radtouren um Luckau. Über Grabdenkmäler derer von Arnims ist ebenso zu lesen wie über besondere Engel!

In einem Geleitwort würdigt Bundestagspräsident Wolfgang Thierse die Arbeit des Förderkreises und ruft zu gemeinsamen Anstrengungen zum Erhalt der brandenburgischen Gotteshäuser auf.

Das Heft (ca. 120 Seiten im A4-Format, Vierfarbdruck) kann ab Ostern in unserem Gemeindebüro für 4,50 Euro gekauft oder (zzgl. Portokosten) direkt beim Förderkreis Alte Kirchen (Tel. 3 75 22 44) bestellt werden.

Auf Wunsch erhalten Sie dort auch weitere Informationen zur Arbeit des Vereins.

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern