ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > April 2004

20.7.2019

Offene Kirchen 2004
Das neue Heft erschienen!

Pünktlich zum Beginn der Reisezeit hat der gemeinnützige "Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg" – nun bereits zum fünften Male! – seinen Reiseführer zu Brandenburgischen Dorfkirchen veröffentlicht.

Die Broschüre möchte dem Besucher die Augen für die (oft verborgenen) Schätze der märkischen Gotteshäuser öffnen, zugleich jedoch auf die Schwierigkeiten ihrer Erhaltung und Instandsetzung hinweisen.

Das neue Heft verzeichnet inzwischen – in alphabetischer Sortierung und einem Kartenteil – über 450 Orte in ganz Brandenburg, deren Kirchen, oft Jahrhunderte alt, zum Besuch einladen.

Zu den weiteren Themen der Broschüre gehören:
"Dorfkirchen als Zeugnisse der mittelalterlichen Besiedlung", der "Totenkronen-Brauch für jung Verstorbene", "Geheimnisvolle Herzensbilder in Dorfkirchen der Uckermark" und "Das Kirchengebäude als Lebensraum".

In einem ausführlichen Interview äußert sich Prof. Wolfgang Huber, Bischof der EKBO, über Möglichkeiten und Chancen der Erhaltung von Kirchengebäuden im ländlichen Raum.

Das Heft (ca. 60 Seiten im A4-Format, Vierfarbdruck) kann ab Ostern für 3,- € in unserer Küsterei gekauft oder (zzgl. Portokosten) direkt beim Förderkreis Alte Kirchen (Tel. 375 22 44 oder 4 49 30 51) bestellt werden. Auf Wunsch erhalten Sie dort auch weitere Informationen zur Arbeit des Vereins.