Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > November 2003

6.12.2019

Altarblumenkreis
Ein besonderes Ehrenamt

von Anne Goerke

Mehrere Jahre hatten sie sich nicht getroffen, die Frauen, die an jedem Sonn- und Feiertag ehrenamtlich für den Altarblumenschmuck in der Petruskirche sorgen.

Am 15.10.03 kamen sie nun zum 2. Frühstück in der Petruskirche zusammen. Diejenigen, die im Sommer 1994 zu den ersten 12 Frauen gehörten und zum Teil heute noch dabei sind, die, die im Laufe der Jahre dazugestoßen waren, und die, die erst kürzere Zeit mitmachen.

Austausch über diesen nicht alltäglichen Dienst (wie die Freude daran oder auch mal das Hinter-sich-lassen des Alltaggeschehens) und auch Persönliches kam zur Sprache.

Ein besonderer Dank galt dann Schwester Liselotte und Frau Zarneckow, beide von Anfang an dabei, die nun aus Altersgründen aufhören. Beide betonten, wie wichtig ihnen dieser persönliche Einsatz für den Gottesdienst immer gewesen sei.

Blumen aus Lichterfelder Gärten, vor allem aber die reiche Auswahl auf dem Wochenmarkt geben den Altarsträußen jedes Mal ein unterschiedliches, vielfältiges Aussehen. Damit jede von uns "Altarfloristinnen" (wie uns eine Beteiligte mal nannte) möglichst nur einmal im Vierteljahr einen Einsatz hat, ist es wichtig, dass wir mindestens 12 Mitwirkende sind. Darum werben wir auch hiermit gleich um zwei NEUE, die bereit sind, einmal im Quartal in ein bis zwei Stunden die beiden Altäre in der Petruskirche mit Blumen zu schmücken!

Für den Altarblumen-Kreis
Anne Goerke, Tel. 711 72 92

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern