ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juli 2001

22.3.2019

Bloß kein Regen!
Einladung zum Sommerfest der Holzkirche

von Constantin T. Huth

Es ist wieder soweit, die Saison ist eingeleitet, wo das Auge hinblickt, werden Straßen- und Sommerfeste in reichlicher Auswahl geboten. In Berlin engen die klimatischen und zeitlichen Vorgaben die Möglichkeiten, Feste unter freiem Himmel zu feiern sehr stark ein.

Wir kennen es wohl alle, wenn der Tag gekommen ist, wird ängstlich zum Himmel geschaut, ob sich die Regenwolken doch noch verziehen und die Sonne lachen wird. Sicher ist das nie. Und in den Sommerferien sind viele Eltern mit den Kindern, aber auch viele Mitarbeiter verreist, so dass sich kein Termin finden lässt. So scheint es dann immer, als ob all diese Feste fast gleichzeitig stattfinden. Entweder sie liegen vor den Sommerferien oder danach, wer in dieser Zeit nicht gefeiert hat, der feiert wieder drinnen oder mit Daunenjacke.

Die HOLZKIRCHE hat traditionell immer zwei Veranstaltung im Jahr, an denen das Wetter eine wichtige Rolle spielt. Das eine ist das Sommerfest, manchmal wurde daraus auch schon ein Sommerschluss-fest. Das andere ist der Martinsumzug und das dazugehörende Feuerspektakel, dieses immer am 11. 11., dieses dann immer in Daunenjacke, Schal und Handschuhen. Gemeinsam ist beiden Veranstaltungen der Wunsch:
Bloß kein Regen!

Doch da jetzt Sommer ist, feiern wir erst einmal unser Sommerfest: am 7. Juli von 15-20 Uhr.

Sollten Sie gerne mitfeiern, so sind Sie herzlich eingeladen. Neben vielen Beschäftigungen für die Kinder kann gegessen und getrunken, beim Flohmarkt gestöbert oder zu den Darbietungen auf der Bühne applaudiert werden. Doch auch ein Überblick über unsere Angebote soll so ein Tag der offenen Tür bieten. Schauen Sie sich z.B. die Fortschritte unserer Web-site im Internet an oder gehen Sie in die letzte Ecke unserer Werkstatt. An einem solchen Tag soll besonders für die Interessen des Vereins geworben werden, aber auch eine Möglichkeit bestehen offene Fragen zu Themen von Kind und Jugend stellen zu können.

Sollten Sie sogar selbst Lust haben einen Flohmarktstand zu betreiben, ein eigenes Angebot einzubringen oder eine Spende zu leisten, so melden Sie sich bitte telefonisch bei uns in der HOLZKIRCHE (Mo Mi Do 15-21 Uhr, Tel. 772 50 19).

Für das Team der HOLZKIRCHE
Constantin T. Huth