Evangelische Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Gemeindezentrum CelsiusstraßeGemeindehaus Ostpreußendamm
Gemeindehaus ParallelstraßeDorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Gemeindebrief > Archiv > Juli 2001

20.11.2019

"Bahn frei!" auch für Fußgänger und Radfahrer

Das plant die Bahn:
Beim Bau von S- und Anhalter Bahn im Ex-Grenzstreifen zwischen Lichterfelde und Teltow wird der alte Kolonnenweg einfach blind überbaut und somit die Rad- und Fußverbindung kurzerhand gekappt.

Einige Gründe dagegen:
Der Kolonnenweg entlang der Stadtgrenze ist seit über 10 Jahren eine bedeutsame und beliebte Wegeverbindung. Zwischen Lichterfelde und Teltow machen ihn blühende Japanische Kirschbäume besonders attraktiv!
Täglich nutzen unzählige Erholungssuchende dieses Naherholungsgebiet für Spaziergänge und Radfahrten. An Werktagen ist der Kolonnenweg auch wichtiger Einkaufs- und Schulweg, an Wochenenden kommen Fernwanderer und -radler hinzu!
Er ist sogar als BUGA-Wanderweg nach Potsdam ausgewiesen!
Deshalb fordern wir:

Es ist noch nicht zu spät!

Die Deutsche Bahn AG muss zum Umdenken aufgefordert werden! Wir sammeln Unterschriften!
Machen Sie mit und unterstützen Sie die Aktion!

Unterschriftenlisten gibt es hier:

Umweltinitiative Teltower Platte
c/o Markus Mohn,
Bornhagenweg 41 D,
12309 Berlin-Lichtenrade

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang   Übersicht der Themen   blättern