ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Kirchenmusik

26.4.2019

Kirchenmusik
in der Petruskirche und in der Dorfkirche

E-Mail

Kirchenrundfahrt nach Lenzen mit Sietze de Vries (Niederlande) am 18. Mai

Scholtze-Orgel der evangelischen Stadtkirche St. Katharinen in Lenzen (Elbe)

Auch in diesem Jahr gibt es eine Kirchenrundfahrt: Am 18. Mai möchte ich gemeinsam mit dem niederländischen Organisten Sietze de Vries eine Fahrt zu historischen Orgeln veranstalten.

Sietze de Vries hat uns bereits öfter auf ähnlichen Fahrten mit seinem Orgelspiel begeistert: er improvisiert an den Orgeln im alten Stil, er möchte die Orgeln dabei so zum Klingen bringen, wie sie gedacht waren, als sie erbaut wurden. In früheren Jahrhunderten war es viel mehr als heute üblich, Musik zu improvisieren: So ist beispielsweise von Johann Sebastian Bach überliefert, dass er sich Wettstreits mit anderen Musikern lieferte, wer diese Kunst am besten beherrsche. Diese alte Tradition möchte Sietze de Vries neu beleben.

Am 18. Mai wollen wir gemeinsam nach Lenzen an der Elbe fahren: in der Mitte dieses kleinen gemütlichen Städtchens mit vielen Fachwerkhäusern steht eine große Backsteinkirche im norddeutschen Stil. Hier erleben wir eine große spätbarocke Orgel, erbaut von Gottlieb Scholze im Jahre 1759. Ein weiteres Ziel dieser Fahrt wird höchstwahrscheinlich Trebel auf der anderen Seite der Elbe sein: in der dortigen Dorfkirche ist ebenfalls eine barocke Orgel erhalten, erbaut vom Orgelbauer Johann Georg Stein, der dieses Instrument im Jahre 1777 vollendete. Im Gegensatz zur Orgel in Lenzen ist die Orgel in Trebel von der thüringischen Orgelbautradition geprägt. Ich denke, dass wir damit auch in diesem Jahr wieder spannende Ziele für die Fahrt gefunden haben und bin mir sicher, dass Sietze de Vries die Instrumente mit seinen Improvisationen wunderbar zum Klingen bringen wird.

Die Fahrt beginnt an der Petruskirche um 9.00 Uhr; gegen 20.30 Uhr wollen wir dort wieder zurück sein.

Die Mitfahrt kostet 42 Euro. Im Verlauf der Fahrt wird es eine Picknick-Pause geben: für Kaffee, Tee und Mineralwasser wird gesorgt, alles weitere bringt jeder selbst mit. Karten gibt es in der Küsterei, oder auch, nach Absprache, bei mir persönlich. Für weitere Fragen melden Sie sich am besten bei mir: E-Mail oder Tel. 681 71 40.

Michael Zagorni Bild: privat Bild: wikipedia

zum Seitenanfang

Kirchenmusik

Freitag, 19. April; 11.00 Uhr, Petruskirche:
Chormusik zum Karfreitag
Der klassische Chor singt im Gottesdienst
Pfarrer Björn Sellin-Reschke
Michael Zagorni, Leitung

zum Seitenanfang

Vorschau

Sonntag, 12. Mai; 11.00 Uhr, Petruskirche:
Gospelgottesdienst
The Petrus Gospel Singers
Albrecht Gündel-vom Hofe, Klavier
Michael Zagorni, Leitung

Samstag, 18. Mai, ab 9.00 Uhr (Abfahrt an der Petruskirche):
Kirchenrundfahrt
mit Sietze de Vries (Niederlande)
Michael Zagorni, Erklärungen
Mitfahrt: 40,- €, Kartenverkauf und nähere Informationen ab 1. März.

Sonntag, 25. August; 11.00 Uhr, Petruskirche:
Chormusik im Gottesdienst
Der klassische Chor singt im Gottesdienst in der Petruskirche
Michael Zagorni, Leitung

Samstag, 28. September, vermutlich 17.00 Uhr, Petruskirche:
The Petrus Gospel Singers & Kinderchor
The Petrus Gospel Singers
Kinderchor der Gemeinde
Heike Ehlers, Leitung Kinderchor
Albrecht Gündel-vom Hofe, Klavier
Michael Zagorni, Leitung
Eintritt frei!

Sonntag, 3. November; 11.00 Uhr, Petruskirche:
Gospelgottesdienst
The Petrus Gospel Singers
Albrecht Gündel-vom Hofe, Klavier
Michael Zagorni, Leitung

Samstag, 16. November, 19.00 Uhr, Petruskirche:
Orgelkonzert
Michael Zagorni, Orgel

Samstag, 07. Dezember, vermutlich 19.00 Uhr, Petruskirche:
Chorkonzert zum Advent
Michael Zagorni, Leitung

zum Seitenanfang

Lieder der Wendezeit

Im Herbst dieses Jahres ist es 30 Jahre her, dass in Berlin die Mauer geöffnet wurde. Mich interessiert, ob für Sie mit der Erinnerung an diese Wochen im Herbst 1989 mit den Friedensdemonstrationen und schließlich dem Mauerfall bestimmte Lieder verbunden sind.

Einige von Ihnen haben vielleicht Friedensdemonstrationen in Ost-Berlin und der DDR miterlebt: was wurde dort gesungen? Kennen Sie vielleicht Gesänge, die gar nicht so sehr bekannt geworden sind, aber bei einigen Anlässen eine Rolle gespielt haben? Vielleicht wurden die Ereignisse damals aber auch in Lichterfelde mit bestimmten Liedern begleitet? Ich bin gespannt, ob es Reaktionen von Ihnen gibt! Vielleicht findet sich ja etwas, was wir musikalisch in unseren Gottesdiensten im kommenden Herbst aufgreifen können. Falls Sie etwas berichten können, melden Sie sich, bitte, bei mir unter E-Mail oder Tel. 681 71 40.

Einen ähnlichen Aufruf gibt es übrigens auch auf der Ebene der Landeskirche.

Michael Zagorni

zum Seitenanfang

Bläserchor

Der Bläserchor unserer Gemeinde sucht dringend weitere Mitspielende. Die Proben finden in der Regel Freitagabend statt.

Genaueres erfragen Sie, bitte, bei Christoph Lehnberger, 0178-6110070

zum Seitenanfang

The Petrus Gospel Singers in Woltersdorf

Foto: Marion Thomas

Am 17. und 18. Februar waren die "Petrus Gospel Singers" zu Besuch in Woltersdorf bei Erkner. Dort leitet unser ehemaliger Pianist Rico Haring inzwischen einen eigenen Chor. Am Sonnabend gab es einen intensiven Probennachmittag und -abend beider Chöre, so entstand eine Chorgruppe von ca. 60 Sängern. Das Ergebnis war am Sonntag zu hören bei einem Gospelgottesdienst in der Woltersdorfer Kirche mit sehr viel schwungvoller Musik, an dem Gottesdienstbesucher und Sänger viel Freude hatten. Hoffentlich gibt es irgendwann einmal eine Fortsetzung dieser Zusammenarbeit, dann ja vielleicht mit einem Gegenbesuch in Lichterfelde?

Michael Zagorni

zum Seitenanfang

Freitagabend und noch kein Date?

Tenöre und Bässe dringend gesucht!

Unter der Dusche hört sich Deine Stimme gar nicht so schlecht an? Allein im Auto bist Du besser als Robbie Williams?

Trau dich raus aus Dusche und Auto und versuche es mal bei uns! Wir sind ein bunt gemischter Gospelchor aus Berlin-Lichterfelde und haben fast alles, was das Sängerherz begehrt: nette Leute, tolle Stücke, einen super Chorleiter und viel Spaß am gemeinsamen Singen.

Was uns noch fehlt bist Du!

Wir proben jeden Freitag um 20.00 Uhr im Gemeindehaus unserer Gemeinde Petrus-Giesensdorf, Parallelstraße 29, 12209 Berlin.

Wenn du jetzt Lust bekommen hast, melde dich einfach mal bei Michael Zagorni (Kirchenmusiker), Tel. (030) 681 71 40, E-Mail oder komm spontan zu einer Probe oder einem unserer nächsten Auftritte.

Altistinnen und Sopranistinnen sind natürlich auch herzlich willkommen!

zum Seitenanfang

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

zum Seitenanfang