ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf

Holzkirche Gemeindezentrum Celsiusstraße Gemeindehaus Ostpreußendamm
Petruskirche Gemeindehaus Parallelstraße Dorfkirche Giesensdorf

ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf > Amtshandlungen > Konfirmation

25.3.2019

Konfirmation

"confirmatio" bedeutet "Befestigung" oder "Bekräftigung".

Bei seiner Konfirmation bestätigt ein Konfirmand bzw. eine Konfirmandin das Taufversprechen, das bei der Taufe als Kleinkind von den Eltern und Paten stellvertretend gegeben wurde. Mit 14 Jahren religionsmündig spricht er bzw. sie nun selbst das Bekenntnis im Konfirmationsgottesdienst. Außerdem wird den Jugendlichen mit einem selbst gewählten Konfirmationsspruch der Segen zugesprochen: Bei vielen heißt deshalb die Konfirmation auch "Einsegnung". Mit der Konfirmation erhält man das Recht, am Abendmahl teilzunehmen, selbst Pate zu werden, sich kirchlich trauen zu lassen, als Erwachsener an kirchlichen Wahlen teilzunehmen oder in kirchliche Ehrenämter gewählt zu werden.

Der Konfirmation voraus geht der Konfirmandenunterricht, der ein Jahr dauert. Hier lernen Konfirmanden das Leben der Kirche und der Kirchengemeinde kennen und setzen sich mit dem christlichen Glauben auseinander. Wir gehen davon aus, dass unsere Konfirmandinnen und Konfirmanden auch am Religionsunterricht ihrer Schulen teilnehmen. Voraussetzung für die Konfirmation ist die Taufe. Wer nicht getauft ist, der kann während der Konfirmandenzeit oder bei der Konfirmation selbst getauft werden.

Konfirmandenunterricht findet in festen Gruppen bei Pfarrerin Susanne Peters-Streu, Pfarrer Michael Busch und Pfarrer Lutz Poetter einmal wöchentlich statt. Jugendliche Konfer-Teamer machen mit und bereichern den Unterricht. Treffpunkte sind unsere beiden Gemeindehäuser und die Holzkirche.

Auch wenn die Teilnahme am Konfirmandenunterricht freiwillig ist, so ist die Wahrnehmung der Termine und Veranstaltungen doch verbindlich.

Zu den verbindlichen Dingen zählen neben den wöchentlichen Treffen:

Anmelden zum Konfirmandenunterricht kann man sich im Gemeindebüro (Küsterei). Anmeldeschluss ist der 31. März. Der Konfirmandenunterricht dauert ein Jahr, er beginnt im Mai/Juni. Die Konfirmationen sind dann im Mai/Juni des folgenden Jahres.

zum Seitenanfang

Bei weiteren Fragen zum Thema Konfirmation gibt Ihnen unsere Küsterei Auskunft.

Küsterei
Brigitte Klick
Gemeindehaus Ostpreußendamm
Mo., Di., Fr. 10:00–12:00 Uhr
und Do. 17:00–19:00 Uhr
Tel. 755 19 285, Fax 755 19 284
E-Mail

Am Montag, 18. März 2019, bleibt die Küsterei geschlossen!

 

zum Seitenanfang